Outeiro de Rei

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gemeinde Outeiro de Rei
Casa do Concello de Outeiro de Rei.JPG
Rathaus
Wappen Karte von Spanien
Outeiro de Rei (Spanien)
Basisdaten
Land: Spanien Spanien
Autonome Gemeinschaft: Galicien Galicien
Provinz: Lugo
Comarca: Lugo
Koordinaten 43° 6′ N, 7° 37′ WKoordinaten: 43° 6′ N, 7° 37′ W
Höhe: 414 msnm
Fläche: 134,20 km²
Einwohner: 5.151 (1. Jan. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 38 Einw./km²
Postleitzahl: 27730
Gemeindenummer (INE): 27039
Verwaltung
Amtssprache: Kastilisch, Galicisch
Bürgermeister: José Pardo Lombao
Website: outeiroderei.gal
Lage der Gemeinde
Karte Gemeinde Outeiro de Rei 2022.png

Outeiro de Rei ist eine spanische Gemeinde in der Provinz Lugo der autonomen Gemeinschaft Galicien. Die Gemeinde hat 5151 Einwohner (Stand 1. Januar 2019).

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eingebunden in die Metropolregion Lugo und in die Region Terra Chá, liegt sie 13 Kilometer vom Zentrum der Provinzhauptstadt Lugo entfernt. Die Gemeinde wird von der Autovía A-6 durchquert.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1842 1900 1950 1981 1991 2001 2011
Einwohner 4302 5903 5904 5109 4213 4447 5025
Quelle: INE[2]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Outeiro de Rei – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).
  2. INEbase. Alteraciones de los municipios. Abgerufen am 6. Juni 2021.