Overland Airways

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Overland Airways
IATA-Code: OJ
ICAO-Code: OLA
Rufzeichen: OVERLAND
Gründung: 1998
Sitz: Ikeja, NigeriaNigeria Nigeria
Drehkreuz:
Heimatflughafen:

Murtala Mohammed International Airport

Flottenstärke: 8
Ziele: National

Overland Airways ist eine nigerianische Fluggesellschaft mit Sitz in Ikeja und Basis auf dem Murtala Mohammed International Airport in Lagos. Ein weiteres Drehkreuz befindet sich auf dem Nnamdi Azikiwe International Airport in Abuja.

Geschichte[Bearbeiten]

Overland Airways wurde im September 1998 als Flugzeugcharterunternehmen gegründet und nahm im November 2003 den Linienflugbetrieb auf.[1] Overland Airways Ltd ist eine Tochtergesellschaft der Landover Company Limited, eines der führenden Aviation Services Unternehmen in Nigeria. [2]

Ziele[Bearbeiten]

Mit Stand Februar 2013 werden neben Lagos und Abuja fünf weitere nigerianische Ziele angeflogen: Asaba, Bauchi, Ibadan, Ilorin und Minna.[3]

Flotte[Bearbeiten]

Zur Vergrößerung der Flotte wurden 2012 sechs Flugzeuge des Typs ATR 72 bestellt. Die erste Maschine wurde im Oktober 2012 an das Unternehmen geliefert.[4]

Die Flotte der Overland Airways besteht mit Stand Februar 2013 aus acht Flugzeugen:[5]

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. About Us. overland.aero, abgerufen am 6. Februar 2013 (englisch).
  2. Website Landover Company abgerufen am 9. Februar 2013 (englisch)
  3. Our Flight Destinations. overland.aero, abgerufen am 6. Februar 2013 (englisch).
  4. Overland Airways’ 1st ATR 72 Aircraft Arrives. aviationbusinessjournal.aero, 6. November 2012, abgerufen am 6. Februar 2013 (englisch).
  5. Aircraft Fleet. overland.aero, abgerufen am 6. Februar 2013 (englisch).

Weblinks[Bearbeiten]