Oxford (Connecticut)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Icon tools.svg Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln auf der Qualitätssicherungsseite des Projektes USA eingetragen. Hilf mit, die Qualität dieses Artikels auf ein akzeptables Niveau zu bringen, und beteilige dich an der Diskussion! Eine nähere Beschreibung der zu behebenden Mängel fehlt.
Great Seal of the United States (obverse).svg
Oxford
Oxford (Connecticut)
Oxford
Oxford
Lage in Connecticut
Basisdaten
Gründung: 1738
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Connecticut
County: New Haven County
Koordinaten: 41° 26′ N, 73° 8′ WKoordinaten: 41° 26′ N, 73° 8′ W
Zeitzone: Eastern (UTC−5/−4)
Einwohner: 11.709 (Stand: 2005)
Bevölkerungsdichte: 137,4 Einwohner je km2
Fläche: 86,5 km2 (ca. 33 mi2)
davon 85,2 km2 (ca. 33 mi2) Land
Höhe: 215 m
Postleitzahl: 06478
Vorwahl: +1 203
FIPS: 09-58300
GNIS-ID: 0213486
Website: www.oxford-ct.gov

Oxford ist eine Stadt im New Haven County im US-Bundesstaat Connecticut, Vereinigte Staaten, mit 12.683 Einwohnern (Stand: 2010). Die geographischen Koordinaten sind: 41,44° Nord, 73,12° West. Das Stadtgebiet hat eine Größe von 86,5 km².

Schulen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Quaker Farms School
  • Oxford Center School
  • Great Oak Middle School

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Oxford House and Washband Tavern
  • Christ Church