Pädagogische Universität Ostchina

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pädagogische Universität Ostchina
Gründung 1951
Trägerschaft staatlich
Ort Shanghai, China
Präsident Chen Qun
Studenten ca. 32.000
Website ecnu.edu.cn (English)
ecnu.edu.cn (Chinese)
ecnu.edu.cn (French)

Die Pädagogische Universität Ostchina (chinesisch 華東師範大學 / 华东师范大学, Pinyin Huádōng Shīfàn Dàxué), englisch East China Normal University, Abkürzung ECNU, mit Sitz in Shanghai ist eine der renommiertesten Universitäten in der Volksrepublik China.[1][2] Als Schwerpunktuniversität untersteht sie dem chinesischen Bildungsministerium direkt und gehört zu den 39 Universitäten, die nach dem Staatsbildungsprogramm "985" zu weltbekannten Universitäten aufgebaut werden sollen.

Bekannte ehemalige Studenten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. KU Leuven seals partnerships with top Chinese universities
  2. ENS International partnerships