Päivi Paunu

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Päivi Paunu (Juni 2014)

Päivi Paunu (* 20. September 1946 in Helsinki; † 14. Dezember 2016[1]) war eine finnische Schlagersängerin.

Ab 1966 erschienen erste Tonträger von ihr. Sie wurde zusammen mit dem Sänger Kim Floor ausgewählt, für Finnland beim Eurovision Song Contest 1972 anzutreten. In Edinburgh erreichten sie mit ihrem folkloristischen Titel Muistathan den zwölften Platz.

Nach einem Studium an der Universität Helsinki in den 1980er Jahren wurde sie als Logopädin tätig. Gesangsauftritte hatte sie immer noch.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Iskelmälaulaja Päivi Paunu on kuollut

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Päivi Paunu – Sammlung von Bildern