Péronnas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Péronnas
Péronnas (Frankreich)
Staat Frankreich
Region Auvergne-Rhône-Alpes
Département (Nr.) Ain (01)
Arrondissement Bourg-en-Bresse
Kanton Bourg-en-Bresse-2
Gemeindeverband Bassin de Bourg-en-Bresse
Koordinaten 46° 11′ N, 5° 12′ OKoordinaten: 46° 11′ N, 5° 12′ O
Höhe 223–277 m
Fläche 17,55 km²
Einwohner 6.520 (1. Januar 2019)
Bevölkerungsdichte 372 Einw./km²
Postleitzahl 01960
INSEE-Code
Website www.peronnas.com

Rathaus von Péronnas

Péronnas ist eine französische Gemeinde mit 6520 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2019) im Département Ain in der Region Auvergne-Rhône-Alpes. Sie gehört zum Arrondissement Bourg-en-Bresse und zum Kanton Bourg-en-Bresse-2. Die Einwohner heißen Péronnassiens.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Péronnas liegt in der Bresse. Umgeben wird Péronnas von den Nachbargemeinden Bourg-en-Bresse im Norden, Ceyzeriat im Nordosten, Montagnat im Osten, Certines im Südosten, Lent im Süden, Saint-André-sur-Vieux-Jonc im Südwesten, Saint-Rémy im Westen sowie Saint-Denis-lès-Bourg im Nordwesten.

Verkehrsanbindung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch die Gemeinde führt die frühere Route nationale 83, heute Départementstraße D483 von Bourg-en-Bresse nach Lyon.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
Einwohner 1.652 2.272 3.223 4.575 5.352 5.534 6.106 6.053
Quellen: Cassini und INSEE

Gemeindepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es besteht seit 1988 eine Gemeindepartnerschaft mit der deutschen Gemeinde Neuhausen auf den Fildern in Baden-Württemberg.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von Jules Weitz in Lyon hergestell­ter Locotracteur mit drei Kipploren der Feldbahn zur Ziegelei von Saix, um 1925
Ziegelei in Le Saix

Der Vater von Pierre Chambaud, dem ehemaligen Bürgermeister von Péronnas, erwarb nach dem Ersten Weltkrieg aus ehemaligen Militärbeständen in Verdun Feldbahnschienen, um in den 1920er bis 1930er Jahren seine große Ziegelei in Saix mit Ton zu versorgen, der in der Umgebung gestochen wurde.[1] Die Ziegelei wurde 1900 gegründet und am 28. Februar 1986 stillgelegt.[2][3]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Château de Saix, Burganlage, errichtet im 13. Jahrhundert, Monument historique seit 1987
  • Château de la Vernée aus dem 19. Jahrhundert

Der Forêt de Seillon, ein 600 Hektar großes Waldgebiet, befindet sich im Südosten der Gemeinde.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Péronnas – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Des vestiges de la Grande Guerre mis au jour. In: Le Progrès, 15. November 2020.
  2. Tuileries-Briqueteries Chambaud - 01960.
  3. Tuillerie-Briquetterie Chambaud - Enrivrons de Bourg-en-Bresse - Le Saix (L. Ravier, edit. Bourg - Cl. A Codier).