Põlva (Gemeinde)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Põlva
Wappen
Wappen
Flagge
Flagge
Staat: Estland Estland
Kreis: Põlvamaa lipp.svg Põlva
Koordinaten: 58° 4′ N, 27° 3′ OKoordinaten: 58° 4′ N, 27° 3′ O
Fläche: 706 km²
 
Einwohner: 14.600 (01.01.2014)
Bevölkerungsdichte: 21 Einwohner je km²
Zeitzone: EET (UTC+2)
Telefonvorwahl: (+372) 0799
Postleitzahl: 63308
 
Bürgermeister: Georg Pelisaar
Postanschrift: Kesk 15
Põlva
Website:
Karte von Estland, Position von Põlva hervorgehoben

Põlva (dt. Pölwa, est. Põlva vald) ist eine Gemeinde und Hauptort des estnischen Kreises Põlva mit einer Fläche von 234 km². Sie hat 9.459 Einwohner (Stand: 1. Januar 2014).

Die Gemeinde ist Mitglied der European Charter – Villages of Europe, eine Gruppe ländlicher Gemeinden aus allen 28 EU-Ländern.

Geografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Zentrum der Gemeinde, die Stadt Põlva, wurde 2013 eingegliedert. Auf dem Gebiet liegt der Vardja järv.

Gliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neben der Stadt Põlva, die 2013 eingegliedert wurde, besteht die Landgemeinde aus Dörfern Aarna, Adiste, Himmaste, Holvandi, Kähri, Kiuma, Lutsu, Mammaste, Meemaste, Metste, Miiaste, Nooritsmetsa, Orajõe, Partsi, Peri, Puskaru, Puuri, Rosma, Soesaare, Tännassilma, Taevaskoja, Tromsi, Uibujärve, Valgesoo und Vanaküla.

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für Naturliebhaber interessant ist das Gebiet entlang des Flusses Ahja bei Taevaskoda. Im Winter nutzen zahlreiche Wintersportler die teilweise beleuchteten Loipen bei Mammaste für Skilanglauf. Sie befinden sich nahe dem Dorf Orajõe im Urstromtal entlang des Flusses Orajõgi. Im Zentrum liegt das Sport- und Gesundheitszentrum Mammaste (estnisch Mammaste Tervisespordikeskus).

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Gemeinde Põlva – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien