P2P Foundation

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vorlage:Infobox Verband/Wartung/Mitglieder fehlt

P2P Foundation
Logo
Gründung 2005
Ort Amsterdam, Niederlande
Website p2pfoundation.net

P2P Foundation: The Foundation for Peer to Peer Alternatives ist eine von Michel Bauwens gegründete Non-Profit-Organisation, die sich mit den Implikationen und Möglichkeiten von Peer-to-Peer-Technologien für die Gesellschaft befasst.[1] Registriert wurde das Institut unter dem Namen Stichting Peer to Peer Alternatives, dossier nr: 34264847[2] in Amsterdam, Niederlande.

Zweck[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das erklärte Ziel der Organisation ist es eine Plattform für Befürworter einer gesellschaftlichen Restrukturierung auf Basis von Peer-to-Peer-Prozessen bereitzustellen.[3] Das Choke Point Project der Organisation soll dazu dienen das gesamte Internet zu kartieren und darauf hinzuweisen, wie einfach es ist, die Internetverbindung für weite Teile der Bevölkerung auszuschalten. Es gewann in 2011 den Golden Nica Award für "The Next Idea".[4][5]

Bitcoin-Nakamoto-Kontroverse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Satoshi Nakamoto, der anonyme Erschaffer der Kryptowährung Bitcoin, veröffentlichte einen der ersten Artikel über Bitcoin auf der Website der P2P Foundation.[6][6][7]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. An interview with Michel Bauwens founder of Foundation for P2P Alternatives. www.furtherfield.org. 1. Juli 2011. Abgerufen am 9. September 2011.
  2. Stichting Peer to Peer Alternatives, Open kvk, (Abgerufen am Jan. 6, 2015)
  3. P2P Foundation:About. In: p2pfoundation.net.
  4. Kat Austen. Ars Electronica celebrates subversion , New Scientist, CultureLab, 5 September 2011
  5. Ars Electronica: Nica-Preisträger bekannt gegeben. Abgerufen am 31. Mai 2015.
  6. a b Catherine Shu, “Real” Satoshi Claims He Is Not Dorian Nakamoto, Tech Crunch, (March 6, 2014).
  7. Ian Paul: Both Satoshi Nakamotos say accused Satoshi Nakamoto isn't Bitcoin's creator. In: PCWorld. 7. März 2014.