PAS Lamia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
PAS Lamia
Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
Basisdaten
Name PAS Lamia 1964 Football Club
Sitz Lamia
Gründung 1964
Präsident GriechenlandGriechenland Georgios Pontikas
Website www.lamia1964.gr
Erste Mannschaft
Trainer GriechenlandGriechenland Babis Tennes
Stadion Städtisches Stadion
Plätze 6.000
Liga Super League
2016/17 2. Platz, Football League
Aufstieg
Heim
Auswärts

Der PAS Lamia 1964 Football Club ist ein griechischer Fußballverein aus Lamia. Der Verein wurde 1964 gegründet und trägt seine Heimspiele im Städtischen Stadion der Stadt aus. Aktuell spielt Lamia nach dem Aufstieg 2017 erstmals in der Super League, der höchsten griechischen Liga.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Mannschaft des damaligen AS Lamia vor einem Pokalspiel gegen Panathinaikos Athen im Jahr 1965, ein Jahr nach Vereinsgründung.

Der PAS Lamia 1964 Football Club wurde am 1. Juni 1964 in Lamia, mit heutzutage etwa 75.000 Einwohnern die Hauptstadt Mittelgriechenlands, gegründet. Der neu gegründete Verein entstand dabei aus einem Zusammenschluss einiger regionaler Vereine, von denen vor Allem Lamiakos und Palamiaki zu erwähnen sind. Aufgrund einiger Beschlüsse des griechischen Fußballverbandes in den frühen 1960er-Jahren wurden diese regionalen Vereine jedoch beinahe gezwungen, sich unter dem neuen Verein AS Lamia zu vereinigen. Daneben entstand noch ein weiterer, aus einer solchen Vereinigung hervorgegangener Klub namens AS Thermopylae, der jedoch nie eine Rolle im landesweiten Fußball Griechenlands spielte.

Nach der Gründung des heutigen PAS Lamia spielte der Verein zunächst einige Jahre unterklassig und später viele Jahre in der zweitklassigen Football League, ohne jedoch in die erstklassige Super League aufsteigen zu können. Stattdessen pendelte Lamia auch häufig zwischen zweiter und dritter Spielklasse, aus der letztmals 2014 der Aufstieg erreicht wurde. Drei Jahre darauf gelang dem PAS Lamia der Durchmarsch in die Super League. Man beendete die Zweitligasaison 2016/17 als Zweiter hinter Apollon Smyrnis und stieg damit zum ersten Mal überhaupt in der Vereinsgeschichte in die höchste griechische Fußballliga auf. Bemerkenswert war hierbei, dass Lamia in den 34 Spielen der Aufstiegssaison gerade einmal elf Gegentore kassierte und damit deutlich die beste Abwehr der Liga stellte.

Damit spielt die Mannschaft des PAS Lamia in der Saison 2017/18 erstmals in der Super League, Griechenlands höchster Spielklasse im Fußball.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bekannte Spieler[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bekannte Trainer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]