PBZ Zagreb Indoors 2009/Qualifikation

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dieser Artikel zeigt die Ergebnisse der Qualifikationsrunden für die PBZ Zagreb Indoors 2009. Für das Turnier der Kategorie ATP World Tour 250 qualifizierten sich vier Spieler, welche in drei Runden ausgemacht wurden. Insgesamt nahmen 32 Spieler an der Qualifikation teil, die vom 31. Januar bis 2. Februar 2009 stattfand.

Einzel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Setzliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Spieler Erreichte Runde

01. RusslandRussland Dmitri Tursunow qualifiziert
02. OsterreichÖsterreich Alexander Peya Qualifikationsrunde
03. NiederlandeNiederlande Jesse Huta Galung Qualifikationsrunde
04. OsterreichÖsterreich Stefan Koubek 2. Runde
Nr. Spieler Erreichte Runde
05. TurkeiTürkei Marsel İlhan 2. Runde

06. OsterreichÖsterreich Martin Fischer Qualifikationsrunde

07. DeutschlandDeutschland Matthias Bachinger 2. Runde

08. ItalienItalien Marco Crugnola 1. Runde

Zeichenerklärung[Quelltext bearbeiten]

  • r = Aufgabe (retired)
  • d = Disqualifikation
  • w.o. = walkover

Ergebnisse[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  Erste Runde Zweite Runde Qualifikationsrunde
                                           
1  RusslandRussland Dmitri Tursunow 7 7  
 NiederlandeNiederlande Thiemo de Bakker 5 61  
  1  RusslandRussland Dmitri Tursunow 6 7  
  WC  KroatienKroatien Luka Belić 2 65  
 ItalienItalien Massimo Dell’Acqua 1 1  
WC  KroatienKroatien Luka Belić 6 6  
    1  RusslandRussland Dmitri Tursunow 6 7
   SchweizSchweiz George Bastl 2 63
 SlowakeiSlowakei Pavol Červenák 3 2  
 SchweizSchweiz George Bastl 6 6  
   SchweizSchweiz George Bastl 6 6
  7  DeutschlandDeutschland Matthias Bachinger 0 1  
WC  KroatienKroatien Silvio Dadić 3 2  
7  DeutschlandDeutschland Matthias Bachinger 6 6  
                         
2  OsterreichÖsterreich Alexander Peya 6 6  
 ItalienItalien Luca Vanni 0 0  
  2  OsterreichÖsterreich Alexander Peya 6 6  
   KroatienKroatien Franko Škugor 0 4  
WC  KroatienKroatien Kristijan Mesaroš 3 65  
 KroatienKroatien Franko Škugor 6 7  
    2  OsterreichÖsterreich Alexander Peya 62 4
   SlowakeiSlowakei Dominik Hrbatý 7 6
 SlowakeiSlowakei Dominik Hrbatý 0 6 6  
 MonacoMonaco Jean-René Lisnard 6 1 2  
   SlowakeiSlowakei Dominik Hrbatý 7 6
  5  TurkeiTürkei Marsel İlhan 5 2  
 SlowenienSlowenien Marko Tkalec 61 62  
5  TurkeiTürkei Marsel İlhan 7 7  
                                       
3  NiederlandeNiederlande Jesse Huta Galung 7 2 7  
 SchwedenSchweden Filip Prpic 5 6 5  
  3  NiederlandeNiederlande Jesse Huta Galung 6 7  
   KroatienKroatien Antonio Šančić 4 64  
 SerbienSerbien Dušan Vemić 7 2 3  
 KroatienKroatien Antonio Šančić 611 6 6  
    3  NiederlandeNiederlande Jesse Huta Galung 7 4 0
   SlowakeiSlowakei Lukáš Lacko 67 6 6
WC  KroatienKroatien Josko Topić 6 62 7  
 LettlandLettland Andis Juška 3 7 65  
  WC  KroatienKroatien Josko Topić 4 2
   SlowakeiSlowakei Lukáš Lacko 6 6  
 SlowakeiSlowakei Lukáš Lacko 7 6  
8  ItalienItalien Marco Crugnola 67 2  
                                       
4  OsterreichÖsterreich Stefan Koubek 6 6  
 ItalienItalien Thomas Fabbiano 3 1  
  4  OsterreichÖsterreich Stefan Koubek 6 4 61  
   KroatienKroatien Ivan Dodig 3 6 7  
 NiederlandeNiederlande Matwé Middelkoop 3 68  
 KroatienKroatien Ivan Dodig 6 7  
     KroatienKroatien Ivan Dodig 6 7
  6  OsterreichÖsterreich Martin Fischer 1 5
 BulgarienBulgarien Iwajlo Trajkow 2 2  
 OsterreichÖsterreich Rainer Eitzinger 6 6  
   OsterreichÖsterreich Rainer Eitzinger 3 5
  6  OsterreichÖsterreich Martin Fischer 6 7  
 DeutschlandDeutschland Tobias Kamke 2 1  
6  OsterreichÖsterreich Martin Fischer 6 6  

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]