PDC Pro Tour Order of Merit

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die PDC Pro Tour Order of Merit ist eine gesonderte Rangliste der PDC im Dartsport. Sie ist nicht zu verwechseln mit der PDC Order of Merit, die eine Gesamtgeldrangliste der Spieler darstellt. Die Pro Tour Order of Merit wurde 2012 eingeführt und löste die bisherige Players Championship Order of Merit ab. Sie beinhaltet die Preisgelder der UK Open Qualifiers, der Players Championships und der European Tour Events.

Die Rangliste wird auf einer 1-Jahr-Basis berechnet, das heißt, dass die Preisgelder der letzten 12 Monate, die in diesen Turnieren erspielt wurden, für die Berechnung verantwortlich sind.

Qualifikation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Pro Tour Rangliste ist Grundlage für die Qualifikation zu einigen Major Turnieren der PDC.

Anzahl der Spieler qualifiziert für
Top 16 World Championship
Top 16 World Matchplay
Top 64 Players Championship Finals
Top 32 European Darts Championship
Top 16 World Grand Prix

Die Rangliste nimmt nur dann Einfluss auf die Spieler, falls diese nicht schon durch die PDC Order of Merit für das jeweilige Turnier qualifiziert sind. In diesen Fällen rücken die jeweils bestplatzierten der Pro Tour Order of Merit nach. Für die European Darts Championship und die Players Championship Finals ist dagegen ausschließlich die Besetzung der Pro Tour Order of Merit relevant.

Aktuelle Rangliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Pro Tour Order of Merit wird zusätzlich in die European Tour Order of Merit und die Players Championship Order of Merit unterteilt. Dabei werden die Top 32 bzw. Top 64 der beiden Ranglisten für die Finalturniere European Darts Championship und Players Championship Finals zur Teilnahme berechtigt.

Die PDC Pro Tour Order of Merit mit dem Stand vom 14. Mai 2018 nach den Dutch Darts Masters 2018:

Platz Spieler Preisgeld
01 NiederlandeNiederlande Michael van Gerwen £300,500
02 SchottlandSchottland Peter Wright £133,500
03 EnglandEngland Rob Cross £114,000
04 EnglandEngland Michael Smith £110,750
05 NordirlandNordirland Daryl Gurney £81,500
06 EnglandEngland Joe Cullen £75,500
07 OsterreichÖsterreich Mensur Suljović £72,250
08 WalesWales Jonny Clayton £71,000
09 EnglandEngland Ian White £67,750
10 EnglandEngland Dave Chisnall £62,750
11 EnglandEngland James Wade £59,750
12 EnglandEngland Darren Webster £57,250
13 SchottlandSchottland Gary Anderson £56,750
14 AustralienAustralien Simon Whitlock £55,000
15 EnglandEngland Mervyn King £51,750
16 WalesWales Gerwyn Price £51,500
17 BelgienBelgien Kim Huybrechts £51,250
18 EnglandEngland Stephen Bunting £49,000
19 AustralienAustralien Kyle Anderson £48,500
20 DeutschlandDeutschland Max Hopp £46,750
21 EnglandEngland Steve Beaton £46,500
22 SchottlandSchottland John Henderson £45,750
23 EnglandEngland Adrian Lewis £43,250
24 EnglandEngland James Wilson £41,500
25 EnglandEngland Richard North £39,000
26 NiederlandeNiederlande Jermaine Wattimena £37,000
27 NiederlandeNiederlande Vincent van der Voort £35,500
28 EnglandEngland Keegan Brown £35,250
29 IrlandIrland Steve Lennon £33,750
30 EnglandEngland Alan Norris £33,500
31 NiederlandeNiederlande Jelle Klaasen £30,750
32 EnglandEngland Justin Pipe £30,750

European Tour Order of Merit:

Platz Spieler Preisgeld
01 NiederlandeNiederlande Michael van Gerwen £104,000
02 DeutschlandDeutschland Max Hopp £33,000
03 WalesWales Jonny Clayton £29,000
04 EnglandEngland James Wade £28,000
05 SchottlandSchottland Peter Wright £27,000
06 EnglandEngland Michael Smith £26,000
07 OsterreichÖsterreich Mensur Suljović £22,000
08 EnglandEngland Joe Cullen £22,000
09 EnglandEngland Rob Cross £20,000
10 NordirlandNordirland Daryl Gurney £19,000
11 WalesWales Gerwyn Price £17,000
12 IrlandIrland Steve Lennon £17,000
13 EnglandEngland Ian White £16,000
14 EnglandEngland Darren Webster £15,000
15 EnglandEngland Mervyn King £14,000
16 AustralienAustralien Simon Whitlock £14,000
17 NiederlandeNiederlande Danny Noppert £12,000
18 NiederlandeNiederlande Jermaine Wattimena £11,000
19 EnglandEngland Dave Chisnall £10,000
20 EnglandEngland Alan Tabern £9,000
21 SchottlandSchottland Cameron Menzies £8,000
22 EnglandEngland Luke Humphries 8,000
23 AustralienAustralien Kyle Anderson £7,000
24 BelgienBelgien Dimitri Van den Bergh £7,000
25 EnglandEngland Stephen Bunting £7,000
26 NiederlandeNiederlande Jan Dekker £7,000
27 EnglandEngland Steve West 7,000
28 EnglandEngland Richard North £7,000
29 BelgienBelgien Kim Huybrechts £6,000
30 EnglandEngland Steve Beaton £6,000
31 EnglandEngland Wayne Jones £6,000
32 NiederlandeNiederlande Ron Meulenkamp £6,000

Players Championship Order of Merit:

Platz Spieler Preisgeld
01 NiederlandeNiederlande Michael van Gerwen £43,250
02 SchottlandSchottland Gary Anderson £30,750
03 EnglandEngland Adrian Lewis £23,500
04 NiederlandeNiederlande Jeffrey de Zwaan £21,000
05 EnglandEngland Dave Chisnall £18,750
06 EnglandEngland Ian White £18,750
07 EnglandEngland James Wade £16,500
08 NordirlandNordirland Michael Mansell £14,750
09 EnglandEngland Michael Smith £14,500
10 EnglandEngland James Wilson £14,250
11 EnglandEngland Ryan Joyce £13,750
12 EnglandEngland Stephen Bunting £13,250
13 WalesWales Jonny Clayton £11,250
14 SchottlandSchottland Peter Wright £11,000
15 EnglandEngland Keegan Brown £10,750
16 EnglandEngland Rob Cross £10,000
17 EnglandEngland Chris Dobey £10,000
18 WalesWales Gerwyn Price £9,750
19 DeutschlandDeutschland Gabriel Clemens £9,750
20 SchottlandSchottland John Henderson £9,500
21 NordirlandNordirland Daryl Gurney £9,250
22 EnglandEngland Simon Stevenson £8,500
23 NiederlandeNiederlande Steve West £8,250
24 EnglandEngland Josh Payne £8,000
25 WalesWales Jamie Lewis £8,000
26 NiederlandeNiederlande Jermaine Wattimena £8,000
27 NiederlandeNiederlande Danny Noppert £8,000
28 EnglandEngland Michael Barnard £7,500
29 NiederlandeNiederlande Jan Dekker £7,250
30 EnglandEngland Scott Taylor £7,000
31 AustralienAustralien Simon Whitlock £7,000
32 SchottlandSchottland Robert Thornton £7,000