PLOS ONE

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von PLoS ONE)
Wechseln zu: Navigation, Suche
PLOS ONE
PLOS ONE logo 2012.svg
Beschreibung Fachzeitschrift
Fachgebiet Alle
Sprache englisch
Erstausgabe 2006
Chefredakteur Damian Pattinson
Herausgeber Public Library of Science
Weblink www.plosone.org
ISSN 1932-6203

PLOS ONE (bis Mitte 2012 PLoS ONE)[1] ist eine internationale Online-Fachzeitschrift der Public Library of Science (PLOS). Eine wesentliche Besonderheit ist, dass die Zeitschrift alle Wissenschaftsbereiche abdecken möchte.

Als ihre Vorzüge nennt die Zeitschrift:

  • Open Access über jeden internetfähigen Rechner, der Autor behält das Copyright, die Werke stehen unter der Lizenz Creative Commons Attribution (CC-BY).[2]
  • sehr schnelle Veröffentlichung von Manuskripten
  • Peer-Review von Experten
  • Post-Publication-Tools, um die Qualität und den Impact herauszufinden
  • Community-basierte Dialoge über Artikel

Der Impact Factor lag im Jahr 2014 bei 3,234, damit lag das Journal bei dem Impact Factor auf Rang neun von insgesamt 57 wissenschaftlichen Zeitschriften in der Kategorie multidisziplinäre Wissenschaft.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Media from PLOS ONE – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. David Knutson: New PLOS look. In: PLOS BLOG. Public Library of Science. 23. Juli 2012. Archiviert vom Original am 6. August 2012. Abgerufen am 6. August 2012.
  2. PLOS ONE: Licenses and Copyright, abgerufen am 2. Februar 2017.
  3. Journal Citation Reports 2014.