Pabellón José Luis Abós

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Pabellón Príncipe Felipe)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pabellón José Luis Abós
Pabellon Principe Felipe 2015.JPG
Daten
Ort Saragossa, Spanien
Koordinaten 41° 38′ 7,4″ N, 0° 51′ 58,3″ WKoordinaten: 41° 38′ 7,4″ N, 0° 51′ 58,3″ W
Eigentümer Gemeinde Saragossa
Eröffnung 17. April 1990
Renovierungen 2007
Kapazität 10744
Verein(e)

Das Pabellón José Luis Abós ist eine Multifunktionshalle im Südosten der spanischen Stadt Saragossa. Die Sportstätte beherbergt unter anderem die Heimspiele des Basketballteams Basket Zaragoza 2002 und der Handballmannschaft BM Aragón. Die Halle bietet Platz für 10.744 Zuseher, alle auf Sitzplätzen.

Die Arena wurde am 17. April 1990 eröffnet und trug bis 2015 den Namen Pabellón Príncipe Felipe, zu Ehren des spanischen Kronprinzen Felipe von Spanien. Seither ist sie nach dem 2014 verstorbenen Trainer von Basket Zaragoza 2002, José Luis Abós, benannt. Neben dem Sport dient die Halle auch für Konzerte und diverse andere Veranstaltungen und Shows.

Veranstaltungen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Basketball

Handball

Andere

Lage und öffentliche Verkehrsmittel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Pabellón José Luis Abós liegt im Südosten der Stadt auf der Avenida Cesáreo Alierta. Nahe der Halle befindet sich die Station Miraflores des Cercanías Zaragoza. Auch die Buslinien 24, 25, 38, 44, 51 und 52 halten bei der Arena.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]