Pablo Armero

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Pablo Armero
Brazil and Colombia match at the FIFA World Cup 2014-07-04 (9) Recorte.jpg
Personalia
Name Pablo Estifer Armero
Geburtstag 2. November 1986
Geburtsort TumacoKolumbien
Größe 174 cm
Position Linksaußen
Junioren
Jahre Station
América de Cali
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2004–2008 América de Cali 144 (8)
2009–2010 Palmeiras São Paulo 36 (1)
2010–2013 Udinese Calcio 64 (2)
2013–2014 SSC Neapel 29 (0)
2014 → West Ham United (Leihe) 5 (0)
2014–2017 Udinese Calcio 7 (1)
2014–2015 → AC Mailand (Leihe) 8 (0)
2015 → Flamengo Rio de Janeiro (Leihe) 4 (0)
2017 EC Bahia 5 (0)
2018– América de Cali
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)2
2008– Kolumbien 66 (2)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: 18. Januar 2018

2 Stand: 27. Juni 2015

Pablo Estifer Armero (* 2. November 1986 in Tumaco) ist ein kolumbianischer Fußballspieler. Er spielt beim kolumbianischen Erstligisten América de Cali.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Verein[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Armero begann seine Karriere beim kolumbianischen Erstligisten América de Cali, wechselte 2008 zu Palmeiras São Paulo und 2010 zu Udinese Calcio. Im Januar 2013 wurde er an den Ligakonkurrenten SSC Neapel bis zum Saisonende 2012/13 ausgeliehen. Eine vereinbarte Kaufoption in Höhe von vier Millionen Euro wurde im Sommer 2013 von Napoli genutzt.

In der Winterpause der Saison 2013/14 wurde er an den englischen Erstligisten West Ham United ausgeliehen.[1] Im Sommer 2014 wechselte er zurück nach Udine und wurde an den AC Mailand ausgeliehen.[2] Im April 2015 kehrte Armero zu Udinese zurück, wurde jedoch am darauffolgenden Tag an Flamengo Rio de Janeiro ausgeliehen. Die Ausleihe endete am 31. Dezember 2015.[3]

Im Januar 2017 wechselte Armero zum EC Bahia. Im Januar 2018 kehrte Armero zu seinem ersten Profiverein, América de Cali, zurück.[4]

In der Nationalmannschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der kolumbianischen U-17-Auswahl nahm er an der U-17-WM 2003 und der U-17-Südamerikameisterschaft 2003 teil. Am 11. September 2008 debütierte er in der A-Nationalmannschaft in einem WM-Qualifikationsspiel gegen Chile.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Pablo Armero in der Datenbank von weltfussball.de
  • Pablo Armero in der Datenbank von National-Football-Teams.com (englisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Line up deal for Pablo armero
  2. siehe offizielle Bestätigung auf der Website des AC Mailand vom 13. August 2014.
  3. http://www.transfermarkt.de/pablo-armero/profil/spieler/73786
  4. Pablo Armero vuelve a su casa: es nuevo jugador de América de Cali