Pablo Barrera

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pablo Barrera
Spielerinformationen
Voller Name Pablo Edson Barrera Acosta
Geburtstag 21. Juni 1987
Geburtsort TlalnepantlaMexiko
Größe 175 cm
Position Angriff
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2005–2010
2010–2012
2011–2012
2012–
UNAM Pumas
West Ham United
Real Saragossa (Leihe)
CD Cruz Azul
85 (18)
15 0(0)
20 0(1)
7 0(1)
Nationalmannschaft2
2007
2007–
Mexiko U-20
Mexiko
5 0(3)
51 0(6)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 11. Dezember 2012
2 Stand: 11. Dezember 2012

Pablo Edson Barrera Acosta (* 21. Juni 1987 in Tlalnepantla, Edo. de México) ist ein mexikanischer Fußballspieler, der sowohl im offensiven Mittelfeld als auch im Angriff eingesetzt werden kann. Seit 2012 steht er in seiner Heimat beim CD Cruz Azul unter Vertrag.

Biografie[Bearbeiten]

Verein[Bearbeiten]

Sein Debüt in der mexikanischen Primera División gab er am 19. November 2005 in einem Auswärtsspiel der Pumas bei den UANL Tigres, das die Gastgeber mit 3:1 zu ihren Gunsten entschieden.

Zur Saison 2010/11 wechselte Barrera zum englischen Premier League Klub West Ham United, wo er einen Vierjahresvertrag unterschrieb.[1] Dort konnte er sich jedoch nicht durchsetzen und wurde bereits ein Jahr später an den spanischen Erstligisten Real Saragossa verliehen.[2] Auch im Anschluss an das Leihgeschäft konnte Barrera sich nicht in London durchsetzen, sodass er im Sommer 2012 zum CD Cruz Azul wechselte.

Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Barrera nahm an der FIFA U-20 Weltmeisterschaft 2007 in Kanada teil, wo er es mit der Mannschaft bis ins Viertelfinale schaffte und in fünf Spielen zwei Tore erzielte. Seinen ersten Länderspieleinsatz im Trikot der mexikanischen Nationalmannschaft absolvierte Barrera in einem am 17. Oktober 2007 ausgetragenen Testspiel, das Mexiko mit 2:3 gegen Guatemala verlor. Er gehörte auch zum Kader der Mannschaft, die den CONCACAF Gold Cup 2009 in den USA gewann.

Im Sommer 2010 gehörte er dem Mannschaftskader für die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika an, wo er zu drei Einsätzen kam.

Seine drei Länderspieltore erzielte er in den Spielen gegen Nicaragua (2:0) am 5. Juli 2009 und Haiti (4:0) am 19. Juli 2009 im Rahmen des CONCACAF Gold Cup 2009, den die Mexikaner gewannen, sowie in einem am 24. Februar 2010 ausgetragenen Testspiel gegen Bolivien, das mit 5:0 gewonnen wurde.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Pumas confirm West Ham deal
  2. whufc.com: „Barrera loaned out“ (englisch, abgerufen am 22. September 2011)