Paderno Dugnano

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Paderno Dugnano
Kein Wappen vorhanden.
Paderno Dugnano (Italien)
Paderno Dugnano
Staat Italien
Region Lombardei
Metropolitanstadt Mailand (MI)
Lokale Bezeichnung Paderno Dugnan
Koordinaten 45° 34′ N, 9° 10′ OKoordinaten: 45° 34′ 0″ N, 9° 10′ 0″ O
Höhe 163 m s.l.m.
Fläche 14,10 km²
Einwohner 46.590 (31. Dez. 2016)[1]
Bevölkerungsdichte 3.304 Einw./km²
Postleitzahl 20037
Vorwahl 02
ISTAT-Nummer 015166
Volksbezeichnung Padernesi
Website Paderno Dugnano

Paderno Dugnano ist eine Gemeinde mit 46.590 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2016) in der Metropolitanstadt Mailand, Region Lombardei.

Sie liegt knapp 20 km nördlich des Stadtzentrums von Mailand. Unmittelbare Nachbarorte sind Limbiate, Varedo, Nova Milanese, Senago, Cinisello Balsamo, Bollate, Cusano Milanino und Cormano.

Die Gemeinde ist Sitz des Unternehmens GDE Bertoni, welches den WM-Pokal der FIFA und andere Pokale produziert hat.[2]

Demografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Paderno Dugnano zählt 14.610 Privathaushalte. Zwischen 1991 und 2001 stieg die Einwohnerzahl von 43.963 auf 45.444. Dies entspricht einer prozentualen Zunahme von 3,4 %.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2016.
  2. SZ, 12./13. Juli 2014, S. 40.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Paderno Dugnano – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien