Pagode des Pekinger Tianning-Tempels

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pagode des Pekinger Tianning-Tempels

Die Pagode des Pekinger Tianning-Tempels (北京天宁寺塔, Beijing Tianningsi ta) ist eine achteckige Ziegelpagode auf einer quadratischen Plattform.

Die Pagode wurde zwischen 1100 und 1120 während der Liao-Dynastie erbaut und ist damit eines der ältesten hohen Gebäude Pekings. Sie hat eine Höhe von 57,8 m und ist im Miyan-Stil gehalten. Seit 1988 steht die Pagode auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China (3-150).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Pagode des Pekinger Tianning-Tempels – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

39.893722222222116.33994444444Koordinaten: 39° 53′ 37″ N, 116° 20′ 24″ O