Paillencourt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Paillencourt
Wappen von Paillencourt
Paillencourt (Frankreich)
Paillencourt
Region Hauts-de-France
Département Nord
Arrondissement Cambrai
Kanton Cambrai
Koordinaten 50° 15′ N, 3° 17′ OKoordinaten: 50° 15′ N, 3° 17′ O
Höhe 32–73 m
Fläche 7,56 km2
Einwohner 994 (1. Januar 2014)
Bevölkerungsdichte 131 Einw./km2
Postleitzahl 59400
INSEE-Code

Paillencourt ist eine Gemeinde mit 994 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2014) im französischen Département Nord in der Region Hauts-de-France. Sie gehört zum Kanton Cambrai (bis 2015: Kanton Cambrai-Ouest) im Arrondissement Cambrai. Sie grenzt im Norden an Wasnes-au-Bac, im Nordosten an Wavrechain-sous-Faulx und Bouchain, im Osten an Estrun, im Süden an Thun-l’Évêque, im Südwesten an Bantigny und im Westen an Hem-Lenglet. Der Canal de la Sensée, ein Schifffahrtskanal, passiert die Gemeindegemarkung im Norden. Die Bewohner nennen sich Paillencourtois oder Paillencourtoises.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Jahr 1962 1968 1975 1982 1990 1999 2008 2013
Einwohner 957 946 943 1006 930 950 989 1002
Quelle: Cassini und INSEE

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Martin
  • Kriegerdenkmal
  • Kirchplatz mit der Kirche Saint-Martin und Kriegerdenkmal

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Paillencourt – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien