Palacio Vistalegre

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Palacio Vistalegre
Palacio Vistalegre 01.jpg
Daten
Ort Madrid, Spanien
Koordinaten 40° 23′ 10″ N, 3° 44′ 20″ WKoordinaten: 40° 23′ 10″ N, 3° 44′ 20″ W
Eigentümer Palumi S.A.
Baubeginn 1996
Eröffnung 30. März 2000
Kosten 25 Millionen EUR
Kapazität Basketball: 15.000
Stierkampf: 14.000
Konzerte: 15.000
Verein(e)

CB Estudiantes (Liga ACB) 2002–2005
Real Madrid (Liga ACB) 2004–2010
BM Atlético de Madrid (Liga ASOBAL) 2011–2013

Blick ins Innere des Palacio Vistalegre bei einem Basketballspiel zwischen Real Madrid und Maccabi Tel Aviv.

Das Palacio Vistalegre ist eine Multifunktionsarena im Stadtteil Carabanchel in Madrid, Spanien, die u. a. für Stierkampf, Basketball und Konzerte genutzt wird.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf den Gründen des Palacio Vistalegre wurde im Jahr 1908 die Stierkampfarena Plaza de Toros de Carabanchel erbaut. 1980, nach 72 Jahren wurde der Betrieb eingestellt, und die Arena stand 16 Jahre lang leer bevor sie 1996 abgerissen wurde um einer modernen Multifunktionsarena, mit Hauptaugenmerk auf Stierkampf, Platz zu machen. Die 2000 eröffnete Halle mit beweglicher Überdachung bietet zw. 14.000 und 15.000 Zusehern Platz und verfügt über 1.500 Parkplätze.

Öffentliche Verkehrsmittel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Palacio Vistalegre liegt im Madrider Stadtviertel Carabanchel und kann über die Metro Linie 5 (Station Vista Alegre), sowie die Autobuslinien 17, 34, 35, 55, 81 und 118 erreicht werden.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Palacio de Vistalegre – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien