Palhinha (Fußballspieler, 1950)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Palhinha
Personalia
Name Vanderlei Eustáquio de Oliveira
Geburtstag 11. Juni 1950
Geburtsort Belo HorizonteBrasilien
Größe 168 cm
Position Stürmer
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
1969–1976 Cruzeiro Belo Horizonte
1977–1980 Corinthians São Paulo
1980–1981 Atlético Mineiro 32 (11)
1982 FC Santos
1982 CR Vasco da Gama
1983–1984 Cruzeiro Belo Horizonte
1985 América Mineiro
Nationalmannschaft
Jahre Auswahl Spiele (Tore)
1973–1979 Brasilien 16 0(3)
Stationen als Trainer
Jahre Station
1985 América Mineiro
1987 Atlético Mineiro
1988 Rio Branco FC
1989 Corinthians São Paulo
1991 União São João EC
1994 Cruzeiro Belo Horizonte
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.

Palhinha, bürgerlich Vanderlei Eustáquio de Oliveira (* 11. Juni 1950 in Belo Horizonte), ist ein ehemaliger brasilianischer Fußballspieler und -trainer.

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Palhinha gewann in seiner Karriere als Spieler verschiedene nationale sowie internationale Meisterschaften. Sein größter Erfolg war der Gewinn der Copa Libertadores 1976 mit dem Cruzerio EC aus Belo Horizonte. In diesem Wettbewerb wurde er auch Torschützenkönig mit 13 Toren, eine Leistung die seither nur einmal übertroffen wurde. Für Cruzeiro soll Palhinha insgesamt 457 Spiele bestritten haben.[1]

Titel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Cruzeiro

Corinthians

Atlético Mineiro

Vasco da Gama

Persönliche Auszeichnungen

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Palhinha in der Datenbank von National-Football-Teams.com (englisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. 457 Spiele, Bericht auf otempo.com.br vom 7. November 2018, Seite auf portug., abgerufen am 13. November 2018