Pall Corporation

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pall Corporation
Logo
Rechtsform Aktiengesellschaft
Gründung 1946
Sitz Port Washington, NY
Leitung Lawrence D. Kingsley (CEO & President)[1]
Mitarbeiter 10.900 (FY 2011)[2]
Umsatz 2,74 Mrd. USD (FY 2011)[2]
Branche Maschinenbau
Website www.pall.com

Pall Corporation ist ein Unternehmen aus den Vereinigten Staaten mit Firmensitz in Port Washington, New York. Der Konzern ist im Aktienindex S&P 500 gelistet und wird an der Börse in New York gehandelt.

Das Unternehmen produziert schwerpunktmäßig Filtrieranlagen und -produkte und ist daher in verschiedenen Bereichen tätig:

  • „Industrial“ unter anderem: Raumfahrt, Verteidigung, Marine, Nahrungsmittel und Getränke, Chemie, Mikroelektronik
  • „Life Science“: Biopharmazie, Medizintechnik

Die Firma wurde 1946 durch David B. Pall als Micro Metallic Corporation gegründet.[3] In Deutschland unterhält Pall vier Standorte: Dreieich, Crailsheim, Bad Kreuznach und Hamburg.

Am 13. Mai 2015 kündigt der Mischkonzern Danaher Corporation an, den amerikanischen Filterspezialisten zu übernehmen [4] und sich nach der Verschmelzung aufzuteilen. [5]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Pall names new CEO. Filtration + Separation. 10. August 2011. Abgerufen am 3. Oktober 2011.
  2. a b Pall Corporation Form 10-K. United States Securities and Exchange Commission. 2011. Abgerufen am 30. September 2011.
  3. Jennifer Bayot: David B. Pall, 90; Invented Filters for Blood. The New York Times. 26. September 2004. Abgerufen am 29. April 2011.
  4. Danaher (DHR) Stock Soaring on Pall Corp. Acquisition, Split Announcements. TheStreet, Inc.. 13. Mai 2015. Abgerufen am 20. Mai 2015.
  5. Danaher: Zellteilung des Wachstumsriesen. finanzen.net. 18. Mai 2015. Abgerufen am 20. Mai 2015.