Palmer Luckey

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Palmer Luckey, 2014

Palmer Freeman Luckey (* 19. September 1992 in Long Beach, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Unternehmer und Gründer von Oculus VR und Erfinder der Oculus Rift, einem Virtual-Reality-Headset.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wegen seiner Unzufriedenheit mit der damaligen Situation von Virtual-Reality-Geräten ging Luckey Mitte 2011 an das Institute for Creative Technologies der University of Southern California, um dort einen Prototyp zu entwickeln. Gleichzeitig begann er, in seiner Garage zu experimentieren.[1]

Luckey äußerte in Interviews, dass es immer sein Ziel war Videospiele mit VR-Technologie spielen und er sich deswegen die weltweit größte Sammlung an Head-Mounted Displays angelegt habe.[1]

Im Vorfeld der Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten 2016 finanzierte er eine als 501(c)4 social welfare organization registrierte Organisation, um Anti-Hillary-Clinton-Internetphänomene und Straßenanzeigen zu erstellen.[2][3][4]

Im März 2017 hat Palmer Luckey aus unbekannten Gründen Oculus VR verlassen.[5]

Im Juni 2017 gründete Palmer Luckey mit drei ehemaligen Mitarbeitern von Palantir das Verteidigungs-Unternehmen Anduril. Durch einen der Mitgründer hatte das Unternehmen bereits gute Beziehungen zur damaligen Trumpregierung in den USA. Das Unternehmen arbeitet an Überwachungssystemen für Grenzkontrollen und testet das System an der texanischen Grenze. Nach der Inbetriebnahme 2018 erfolgten in den ersten 12 Tagen, unterstützt durch das System, 55 Festnahmen nach entdeckten Grenzübertritten.[6]

Vermögen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemäß dem Forbes Magazin beträgt das Vermögen von Palmer Luckey etwa 700 Millionen US-Dollar (Stand: 2015).[7]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Jens Lubbadeh: Aufbruch ins Holodeck. In: Heise online. Heise Zeitschriften Verlag GmbH & Co. KG, 26. März 2014, abgerufen am 27. März 2014 (englisch).
  2. Ben Gilbert: Oculus Rift creator Palmer Luckey is financing a pro-Trump meme group. In: Yahoo Finance. 23. September 2016, abgerufen am 2. Oktober 2019 (englisch).
  3. Rich McCormick: Palmer Luckey is funding Donald Trump's internet trolls with his Oculus money. In: The Verge. 23. September 2016, abgerufen am 2. Oktober 2019 (englisch).
  4. Gideon Resnick: Palmer Luckey: The Facebook Near Billionaire Secretly Funding Trump's Meme Machine. In: The Daily Beast. 22. September 2016, abgerufen am 23. September 2016 (englisch).
  5. Joe Durbin: Oculus Co-Founder and Rift Creator Palmer Luckey Departs Facebook. In: UploadVR. 30. März 2017, abgerufen am 12. April 2017 (englisch).
  6. Taylor Hatmaker: Palmer Luckey’s defense company Anduril is already leading to arrests at the southern border. In: Techcrunch. 11. Juli 2018, abgerufen am 27. Oktober 2019 (englisch).
  7. Palmer Luckey. In: Forbes. Abgerufen am 29. Dezember 2015 (englisch).