Palmer Luckey

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Palmer Luckey, 2014

Palmer Freeman Luckey (* 19. September 1992 in Long Beach, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Unternehmer und Gründer von Oculus VR und Erfinder der Oculus Rift, ein Virtual-Reality-Headset.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wegen seiner Unzufriedenheit mit der damaligen Situation von Virtual-Reality-Geräten ging Luckey Mitte 2011 an das Institute for Creative Technologies der University of Southern California, um dort einen Prototyp zu entwickeln. Gleichzeitig begann er, in seiner Garage zu experimentieren.[1]

In seinem Versuch, Virtual Reality zu verbessern, hat er die weltweit größte Sammlung an Head-Mounted Displays angelegt.[1]

Im Vorfeld der Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten 2016 finanzierte er eine als 501(c)4 social welfare organization registrierte Organisation, um Anti-Hillary-Clinton-Internetphänomene und Straßenanzeigen zu erstellen.[2][3][4]

Im März 2017 hat Palmer Luckey aus unbekannten Gründen Oculus VR verlassen.[5]

Im Juni 2017 gründete Palmer Luckey mit drei ehemaligen Mitarbeitern von Palantir das Verteidigungs-Unternehmen Anduril. Das Unternehmen arbeitet an Überwachungssystemen für Grenzkontrollen und testet das System an der texanischen Grenze. Dabei konnten in den ersten 12 Tagen bereits 55 versuchte Grenzübergänge verhindert werden.[6]

Vermögen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemäß dem Forbes Magazin beträgt das Vermögen von Palmer Luckey etwa 700 Millionen US-Dollar (Stand: 2015).[7]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Jens Lubbadeh: Aufbruch ins Holodeck. In: Heise online. Heise Zeitschriften Verlag GmbH & Co. KG, 26. März 2014, abgerufen am 27. März 2014 (englisch).
  2. Ben Gilbert: Oculus Rift creator Palmer Luckey is financing a pro-Trump meme group. In: Yahoo Finance. 23. September 2016, abgerufen am 2. Oktober 2019 (englisch).
  3. Rich McCormick: Palmer Luckey is funding Donald Trump's internet trolls with his Oculus money. In: The Verge. 23. September 2016, abgerufen am 2. Oktober 2019 (englisch).
  4. Gideon Resnick: Palmer Luckey: The Facebook Near Billionaire Secretly Funding Trump's Meme Machine. In: The Daily Beast. 22. September 2016, abgerufen am 23. September 2016 (englisch).
  5. Joe Durbin: Oculus Co-Founder and Rift Creator Palmer Luckey Departs Facebook. In: UploadVR. 30. März 2017, abgerufen am 12. April 2017 (englisch).
  6. Taylor Hatmaker: Palmer Luckey’s defense company Anduril is already leading to arrests at the southern border. In: Techcrunch. 11. Juli 2018, abgerufen am 27. Oktober 2019 (englisch).
  7. Palmer Luckey. In: Forbes. Abgerufen am 29. Dezember 2015 (englisch).