Palmer Luckey

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Palmer Luckey, 2014

Palmer Freeman Luckey (* 19. September 1992 in Long Beach, Kalifornien) ist ein US-amerikanischer Unternehmer und Gründer von Oculus VR und Erfinder der Oculus Rift, eines Head-Mounted Displays für Virtual-Reality-Anwendungen.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wegen seiner Unzufriedenheit mit der damaligen Situation von Virtual-Reality-Geräten ging Luckey Mitte 2011 an das Institute for Creative Technologies der University of Southern California, um dort einen Prototyp zu entwickeln. Gleichzeitig begann er, in seiner Garage zu experimentieren.[1]

In seinem Versuch, Virtual Reality zu verbessern, hat er die weltweit größte Sammlung an Head-Mounted Displays angelegt.[1]

Im Vorfeld der Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten 2016, finanzierte er eine als 501(c)4 social welfare organization registrierte Organisation, um Anti-Hillary-Clinton-Internetphänomene und Straßenanzeigen zu erstellen.[2][3][4]

Im März 2017 hat Palmer Luckey aus unbekannten Gründen Oculus VR verlassen.[5]

Einem Bericht der New York Times zufolge arbeitet er mittlerweile an Überwachungstechnologie, die auch zur Grenzüberwachung eingesetzt werden könne und Peter Thiels Investmentunternehmen Founders Fund habe Interesse daran das Projekt zu finanzieren.[6]

Vermögen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gemäß dem Forbes Magazin beträgt das Vermögen von Palmer Luckey etwa 700 Millionen US-Dollar (Stand: 2015).[7]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Jens Lubbadeh: Aufbruch ins Holodeck. In: Heise online. Heise Zeitschriften Verlag GmbH & Co. KG. 26. März 2014. Abgerufen am 27. März 2014.
  2. http://finance.yahoo.com/news/oculus-rift-creator-palmer-luckey-030825308.html
  3. http://www.theverge.com/2016/9/23/13025422/palmer-luckey-oculus-founder-funding-donald-trump-trolls
  4. Palmer Luckey: The Facebook Near Billionaire Secretly Funding Trump's Meme Machine. 23. September 2016. 
  5. Oculus Co-Founder and Rift Creator Palmer Luckey Departs Facebook. In: UploadVR. 30. März 2017 (uploadvr.com [abgerufen am 12. April 2017]).
  6. https://www.nytimes.com/2017/06/04/business/oculus-palmer-luckey-new-start-up.html?_r=0
  7. Palmer Luckey. Forbes, abgerufen am 29. Dezember 2015.