Pan-Pacific Championship 2008

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pan-Pacific Championship 2008
Pan-Pacific Championship 2008.jpg
Anzahl Vereine 4
Sieger Gamba Osaka
Austragungsort Honolulu, USA
Eröffnung 20. Februar 2008
Endspiel 23. Februar 2008
Tore 14 (Ø: 3,5 pro Spiel)
Torschützenkönig Baré (Gamba Osaka) 5 Tore

Die Pan-Pacific Championship 2008 war die erste Austragung dieses Wettbewerbs. Die Spiele wurden am 20. und 23. Februar 2008 im Aloha Stadium in Honolulu ausgetragen. Sieger wurde der japanische Vertreter Gamba Osaka.

Spielplan[Bearbeiten]

Alle Zeitangaben in der Alaska-Hawaii Standard Time (MEZ -11 Stunden)

  Halbfinale Finale
             
20. Februar 2008 18:00 Uhr
  JapanJapan Gamba Osaka 1  
  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Los Angeles Galaxy 0  
 
23. Februar 2008 18:00 Uhr
      JapanJapan Gamba Osaka 6
    Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Houston Dynamo 1
 
 
Spiel um Platz drei
20. Februar 2008 20:30 Uhr 23. Februar 2008 20:30 Uhr
  Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Houston Dynamo 3   Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Los Angeles Galaxy   2
  AustralienAustralien Sydney FC 0     AustralienAustralien Sydney FC   1

Weblinks[Bearbeiten]