Pan y Arte

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Pan y Arte
Logo
Rechtsform gemeinnütziger eingetragener Verein
Gründung 1994
Sitz Münster
Vorsitz Roberto Deimel, Thomas Rietschel
Umsatz 509.144 Euro (2017)
Beschäftigte 4 (2020)
Website panyarte.de

Pan y Arte (spanisch für: Brot und Kunst) ist ein gemeinnütziger eingetragener Verein mit Sitz in Münster zur Förderung von Kulturprojekten in Nicaragua.[1] Die Gründung der international tätigen Hilfsorganisation war durch Dietmar Schönherr initiiert worden, der bis 2006 den Vorstandsvorsitz innehatte. Ihm folgte Henning Scherf, der das Amt bis 2017 innehatte und seither Ehrenvorsitzender ist. Seither hat Roberto Deimel den Vorstandsvorsitz inne. Es bestehen Schwestervereine in Österreich (Wien) und in der Schweiz (Zürich).

Vier selbst organisierte Projekte werden derzeit in Nicaragua unterstützt:

Parallel zu diesem Engagement für Nicaragua unterstützt Pan y Arte die Initiative Kultur Bewegt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Transparenz. In: panyarte.de. Abgerufen am 7. Januar 2021.
  2. An Introduction to Casa de Los Tres Mundos - Granada. In: Nicaragua Community. 13. Juni 2019, abgerufen am 10. Juli 2020 (amerikanisches Englisch).