Panakeia

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Panakeia (altgriechisch Πανάκεια „alles heilend“, latinisiert Panacea) ist in der griechischen Mythologie eine Tochter von Asklepios und die Schwester von Hygieia. Sie war die Personifizierung des Heilens durch Heilpflanzen.

Nach ihr bezeichnet man mit Panazee ein mythisches Universalheilmittel.

Literatur[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]