Pangkal Pinang

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Pangkalpinang
Pangkal Pinang
Pangkal Pinang (Indonesien)
Pangkal Pinang
Koordinaten 2° 8′ S, 106° 8′ OKoordinaten: 2° 8′ S, 106° 8′ O
Symbole
Wappen
Basisdaten
Staat Indonesien

Geographische Einheit

Sumatera
Provinz Bangka-Belitung
Höhe 13 m
Fläche 89 km²
Einwohner 217.753 (2020)
Dichte 2.446,7 Ew./km²
Flughafen Depati Amir

Pangkal Pinang ist die größte Stadt auf der indonesischen Insel Bangka und Hauptstadt der Provinz Bangka-Belitung.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pangkal Pinang liegt auf 106°8' östlicher Länge und 2°10' südlicher Breite im zentralen Bereich der Ostküste von Bangka.

Klima[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Klimadaten Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Höchsttemperaturen in °C 28 28 29 30 30 30 30 30 30 30 29 28
Niedrigtemperaturen in °C 23 23 23 24 25 25 24 24 24 24 23 23
Niederschlag in mm 65 72 45 56 50 39 42 48 39 36 53 61

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Einwohnerzahl von Pangkal Pinang betrug 108.411 im Jahr 1990 und stieg auf 217.753 im Jahr 2020.[1] Die Bevölkerung besteht vor allem aus Hakka, die ursprünglich von der chinesischen Provinz Guangdong zugewandert sind. Sie werden als Peranakan bezeichnet und sprechen einen Hakka-Dialekt.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pangkal Pinang ist eine der wichtigsten Hafenstädte der Javasee, Fisch, Kopra, Pfeffer und Zinn, werden von hier aus verschifft. Es gibt eine örtliche Produktion von Küstenschiffen, und die Tiefseefischerei spielt eine wichtige Rolle für die Stadt.

Mit dem Hinterland auf der Insel ist sie mit Straßen verbunden. Der nationale Flughafen Depati Amir liegt 7 km vom Zentrum entfernt.[2]

Es gibt eine bedeutende Heimindustrie mit Flechterei, Korbmacherei, Metall- und Schnitzarbeiten, Webereien.

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Fußballverein der Stadt, BaBel United, spielt aktuell in der zweithöchsten Spielklasse Indonesiens, der Liga 2.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Chinesischer Tempel
  • Timah-Museum

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Pangkalpinang – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Visualisasi Data Kependudukan. Abgerufen am 7. März 2021.
  2. http://www.angkasapura2.co.id/cabang/index.php?id=011