Panic (Fernsehserie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fernsehserie
Deutscher TitelPanic
OriginaltitelPanic
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Jahr(e) seit 2021
Produktions-
unternehmen
Amazon Studios
Länge 40–49 Minuten
Episoden 10 in 1 Staffel (Liste)
Genre Drama, Jugendserie
Idee Lauren Oliver
Produktion Elle Triedman
Kamera Todd McMullen, Bobby La Bonge
Erstveröffentlichung 28. Mai 2021 (USA) auf Prime Video
Deutschsprachige
Erstveröffentlichung
28. Mai 2021 auf Prime Video
Besetzung
Synchronisation

Panic ist eine US-amerikanische Fernsehserie von Lauren Oliver, die auf dessen Roman Panic – Wer Angst hat, ist raus. basiert. Die Hauptrollen spielen Olivia Welch, Mike Faist und Jessica Sula. Die Serie feierte weltweit am 28. Mai 2021 Premiere auf Prime Video.

Handlung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heather Nill lebt mit ihrer Mutter und Schwester im fiktiven Carp in Texas in ärmlichen Verhältnissen. Heathers Traum ist es eine Ausbildung zur Buchhalterin zu machen. Dafür hat sie sich über die Jahre Geld gespart. Ihre Mutter entwendet ihr jedoch das Geld wegen einer Autoreparatur. Heather sieht nur noch eine Chance, um wieder an Geld zu kommen: Sie muss am illegalen Spiel Panic teilnehmen.

Hier müssen sich die Kandidaten ihren Ängsten stellen und gefährliche Abenteuer stellen. Beim letztjährigen Spiel sind zwei Teilnehmer ums Leben gekommen, weswegen der Sheriff verzweifelt versucht, dem Spiel auf die Spur zu kommen.

Heather tritt somit gegen ihre beste Freundin Natalie, Ray und dem neu zugezogenen Dodge an, um das Preisgeld von 50.000 Dollar zu sichern.

Hintergrund[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Juni 2018 bestellte Amazon Studios eine Pilotfolge des Fernsehserie. Dabei basiert sie auf dem Roman Panic – Wer Angst hat, ist raus. von Lauren Oliver, die auch als Produzentin und Drehbuchautorin agieren wird.[1] Die zentralen Hauptrollen wurden im August 2018 mit Olivia Welch, Mike Faist und Ashlei Sharpe Chestnut besetzt.[2] In den darauffolgenden Wochen wurden Ray Nicholson, Will Chase und Kevin Alves gecastet.[3] Die Pilotfolge wurde im September 2018 in Los Angeles gedreht. Im Mai 2019 gab Amazon eine erste Staffel in Auftrag.[4]

Nach Bekanntgabe der Serienbestellung ersetzten Jessica Sula, Enrique Murciano und Camron Jones die bisherigen Darsteller Sharpe Chestnut, Chase und Alves.[5] Die Dreharbeiten zu den zehn Folgen umfassende Staffel begannen im Oktober 2019 in Austin, Texas.

Besetzung und Synchronisation[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die deutschsprachige Synchronisation entsteht nach den Dialogbüchern von Patrick Baehr durch die Synchronfirma Arena Synchron in Berlin.[6]

Hauptbesetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rolle Schauspieler Hauptrolle Synchronsprecher
Heather Nill Olivia Welch 1.01– Giovanna Winterfeldt
Dodge Mason Mike Faist 1.01– Patrick Keller
Natalie Williams Jessica Sula 1.01– Sophie Lechtenbrink
Ray Hall Ray Nicholson 1.01– Roman Wolko
Bishop Moore Camron Jones 1.01– Tim Schwarzmaier
Sheriff James Cortez Enrique Murciano 1.01– Gerrit Hamann

Nebenbesetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Rolle Schauspieler Nebenrolle Synchronsprecher
Sherri Nill Rachel Bay Jones 1.01– Katrin Fröhlich
Jessica Mason Nancy McKeon 1.01– Alexandra Wilcke
Capt. John Williams Todd Williams 1.01– Torben Liebrecht
Sgt. Christine Langley Lee Eddy 1.01–
Daniel Diggins David W. Thompson 1.01– Tobias Diakow
Tyler Young Jordan Elsass 1.01– Marco Eßer
Sarah Miller Maya Hendricks 1.01–
Drew Santiago Cosme Flores 1.01–
Summer Calvo Leslie Ann Leal 1.01–
Troy Van Stephen Dinh 1.01–
Lily Nill Kariana Karhu 1.01– Frieda Rudolph
Shawna Kenny Tatiana Roberts 1.01–
Adam Lyons Bryce Cass 1.01–
Leela Agerwal Sharmita Bhattacharya 1.01–
Hunt Kenny Nasir Villanueva 1.01–
George Moore Ben Cain 1.01–
Max Slinger Chris Zurcher 1.01– Alex Friedland
Anne McCarthy Bonnie Bedelia 1.01– Sabine Walkenbach
Melanie Corte Moira Kelly 1.02–
Myra Campbell Tate Panovich 1.01–
Dayna Mason Madison Ferris 1.01–
Luke Hall Walker Babington 1.01– Björn Schalla
Ruby Anne McDonough Kerri Medders 1.01–

Episodenliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nr. Deutscher Titel Original­titel Regie Drehbuch
1 Panic Panic Ry Russo-Young Lauren Oliver
2 Höhen Heights Ry Russo-Young Lauren Oliver
3 Fallen Traps Jamie Travis Lauren Oliver
4 Flucht Escape Jamie Travis Lauren Oliver
5 Phantome Phantoms Viet Nguyen Lauren Oliver
6 Ausweglos Dead-End Viet Nguyen Lauren Oliver
7 Vertrauen Trust Megan Griffiths Lauren Oliver
8 Rückkehr Returns Megan Griffiths Lauren Oliver
9 Käfige Cages Megan Griffiths Lauren Oliver
10 Turnier Joust Megan Griffiths Carlton Cuse & Meredith Averill
Alle Episoden wurden weltweit am 28. Mai 2021 auf Prime Video veröffentlicht.

Rezeption[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Loryn Pörschke-Karimi von Serienjunkies.de schreibt: „Insgesamt ist das Niveau der Produktion hoch, die Darsteller sind gut gecastet und die Story schafft, was sie auszieht, zu tun: uns in eine Welt der Teenager mitzunehmen, in der die Regeln der Erwachsenenwelt noch nicht voll gelten, aber immer mehr durchschlagen.“[7]

Christopher Diekhaus von Wunschliste.de urteilt: „Festhalten kann man nach der Hälfte dagegen sehr wohl, dass „Panic“ zwar keine besonders anspruchsvolle Serienunterhaltung bietet, der um einige Liebeswirren angereicherte Mix aus lebensbedrohlichen Herausforderungen, Kleinstadtödnis und Ausbruchsträumen jedoch eine gewisse Sogwirkung entfaltet. Erwähnenswert sind in diesem Zusammenhang auch die durch die Bank überzeugenden Darbietungen der Schauspieler.“[8]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Nellie Andreeva: Amazon Studios Greenlights 3 YA Pilots. In: Deadline.com. 28. Juni 2018, abgerufen am 5. Juni 2021 (englisch).
  2. Nellie Andreeva: ‘Panic’: Olivia Welch, Mike Faist & Ashlei Sharpe Chestnut To Star In Amazon YA Pilot. In: Deadline.com. 28. August 2018, abgerufen am 5. Juni 2021 (englisch).
  3. Nellie Andreeva: ‘Panic’: Ray Nicholson, Will Chase & Kevin Alves Join Amazon YA Pilot As Series Regulars. In: Deadline.com. 4. Oktober 2018, abgerufen am 5. Juni 2021 (englisch).
  4. Ralf Döbele: "Panic": Amazon bestellt Piloten zu neuer Young Adult-Serie. In: Wunschliste.de. 21. Mai 2019. Abgerufen am 5. Juni 2021.
  5. Nellie Andreeva, Denise Petski: ‘Panic’: Enrique Murciano, Camron Jones & Jessica Sula Join Amazon Series In Recastings; Quartet Set To Recur. In: Deadline.com. 21. Oktober 2019, abgerufen am 5. Juni 2021 (englisch).
  6. Panic. In: synchronkartei.de. Deutsche Synchronkartei, abgerufen am 5. Juni 2021.
  7. Loryn Pörschke-Karimi: Kritik zum Serienstart der Serie „Panic“. In: serienjunkies.de. 28. Mai 2021. Abgerufen am 5. Juni 2021.
  8. Christopher Diekhaus: TV-Kritik/Review: „Panic“: Adaption des gleichnamigen Young-Adult-Romans hat Würze. In: Wunschliste.de. 28. Mai 2021. Abgerufen am 5. Juni 2021.