Panic Zone

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Panic Zone
EP von N.W.A

Veröffent-
lichung(en)

1987

Label(s) Ruthless Records / Macola

Format(e)

Vinyl, 12"-Fassung

Genre(s)

Electro, Golden Age, Westcoast-Hip-Hop, Gangsta-Rap

Titel (Anzahl)

5

Laufzeit

23:32

Produktion

Chronologie
Panic Zone N.W.A. and the Posse
(1987)

Panic Zone ist der erste veröffentlichte Tonträger der US-amerikanischen Hip-Hop-Gruppe N.W.A. Er erschien 1987 als Schallplatte in der 12"-Fassung und beinhaltet fünf Songs.

Inhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Lied Panic Zone ist stilistisch dem Electro zuzuordnen. Bei dem Song 8 Ball rappt ausschließlich Eazy-E. Bei Dope Man handelt es sich um einen örtlichen Drogenhändler, der von Konsumenten, die bei ihm gekauft hatten, beschuldigt wird, das Leben der Konsumenten ruiniert zu haben.[1] Die Lieder 8 Ball und Dope Man sind auf dem Album Straight Outta Compton ebenfalls in einer leicht abgeänderten Form zu hören.

Titelliste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Titel Länge
Panic Zone 4:30
Dope Man (Radio Edit) 4:42
8 Ball (Radio Edit) 4:20
Dope Man 6:00
8 Ball 4:00

Besetzung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Eazy-E – Ausführender Produzent, Rapper (in 8-Ball und Dopeman)
  • Dr. Dre – Toningenieur, Produzent, Rapper
  • Ice Cube – Rapper (in Dopeman)
  • Arabian Prince – Rapper (in Panic Zone)
  • Krazy Dee – Vocals (in Dopeman)
  • Donovan Smith – Toningenieur
  • Brian Gardner – Mastering Toningenieur
  • Phil Bedel – Fotograf

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. N.W.A. - Dopeman (Lyrics)