Paolo della Stella

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Skulptur Paolo della Stella

Paolo della Stella (* um 1500 in Melano; † Oktober 1552 in Prag) war ein italienischer Bildhauer, Baumeister und Architekt der Renaissance in Böhmen. Er stammt aus dem Tessin und wurde vermutlich durch die Mitarbeit an den Kirchen in Lugano oder Como ausgebildet. Seit 1538 arbeitete er am königlichen Hof in Prag, zunächst als Leiter einer Gruppe italienischer Bildhauer und später als Baumeister auf der Prager Burg und in den königlichen Schlössern in Böhmen. Eine Skulptur des Paolo della Stella von Mořic Černil (1859–1933) steht vor der Bildhauerschule in Hořice (Horschitz).

Werke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Belvedere der Königin Anna in Prag
Reliefs am Belvedere in Prag

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Anděla Horová, u. a.: Nová encyklopedie českého výtvarného umění N–Ž. Academia, Praha, 1995, 785 S.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Paolo della Stella – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Königliche Gärten (abgerufen am 22. Februar 2017)
  2. Lustschloss Belvedere. In: archINFORM; abgerufen am 22. März 2017.
  3. Prag, Weißer Berg (abgerufen am 22. Februar 2017)
  4. Schlösser in Mittelböhmen (abgerufen am 22. Februar 2017)