Paratebueno

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Paratebueno
Koordinaten: 4° 23′ N, 73° 13′ W
Karte: Kolumbien
marker
Paratebueno
Paratebueno auf der Karte von Kolumbien
Colombia - Cundinamarca - Paratebueno.svg
Lage der Gemeinde Paratebueno auf der Karte von Cundinamarca
Basisdaten
Staat Kolumbien
Departamento Cundinamarca
Stadtgründung 1958
Einwohner 7835 (2019)
Stadtinsignien
Flag of Paratebueno (Cundinamarca).svg
Escudo de Paratebueno.svg
Detaildaten
Fläche 883 km2
Bevölkerungsdichte 9 Ew./km2
Höhe 256 m
Zeitzone UTC−5
Stadtvorsitz Elkin Javier Parra Pedraza (2016–2019)
Website www.paratebueno-cundinamarca.gov.co

Paratebueno ist eine Gemeinde (municipio) im kolumbianischen Departamento Cundinamarca.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Paratebueno liegt im Osten von Cundinamarca in der Provinz Medina auf einer Höhe von ungefähr 256 Metern östlich der Ostkordillere der kolumbianischen Anden am Übergang zu den Llanos, 176 km von Bogotá entfernt. Die Durchschnittstemperatur beträgt 27 °C. Die Gemeinde grenzt im Norden an San Luis de Gaceno im Departamento de Boyacá, Ubalá in Cundinamarca und Sabanalarga im Departamento de Casanare, im Süden an Cumaral im Departamento del Meta, im Osten an Cabuyaro und Barranca de Upía in Meta und im Westen an Medina in Cundinamarca.[1]

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Gemeinde Paratebueno hat 7835 Einwohner, von denen 2496 im städtischen Teil (cabecera municipal) der Gemeinde leben (Stand: 2019).[2]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Paratebueno wurde 1958 von Álvaro Parra gegründet. 1968 erhielt der Ort als La Naguaya Paratebueno den Status einer Inspección. Der Zusatz La Naguaya wurde 1972 gestrichen. Seit 1982 hat Paratebueno den Status einer Gemeinde.

Wirtschaft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die wichtigsten Wirtschaftszweige von Medina sind Rinder- und Milchproduktion. Zudem spielt die Landwirtschaft eine wichtige Rolle. Insbesondere werden Ölpalmen und Reis angebaut.[1]

Verkehr[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Paratebueno ist von Bogotá aus über Villavicencio im Departamento del Meta über die Straße Richtung Yopal im Departamento de Casanare zu erreichen.[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Paratebueno – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
  • Alcaldía de Paratebueno. Alcaldía de Paratebueno – Cundinamarca, abgerufen am 9. Juni 2019 (spanisch, Webseite der Gemeinde Paratebueno).

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b c Nuestro municipio. Alcaldía de Paratebueno – Cundinamarca, abgerufen am 9. Juni 2019 (spanisch, Informationen zur Gemeinde).
  2. ESTIMACIONES DE POBLACIÓN 1985 - 2005 Y PROYECCIONES DE POBLACIÓN 2005 – 2020 TOTAL DEPARTAMENTAL POR ÁREA. (Excel; 1,72 MB) DANE, 11. Mai 2011, abgerufen am 9. Juni 2019 (spanisch, Hochrechnung der Einwohnerzahlen von Kolumbien).