Parc zoologique du bois du petit château

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der etwa drei Hektar grosse, 1890 gegründete Parc zoologique du bois du petit château ist ein Tierpark im neuenburgerischen La Chaux-de-Fonds. Im Park werden vorwiegend europäische Tierarten, wie Steinbock, Rothirsch, Europäischer Mufflon, Wildschwein, Fischotter, Marderhund oder Braunbär gezeigt. Das 1989 gegründete Vivarium, das in den Park eingegliedert ist, legt seinen Schwerpunkt auf wirbellose Tiere, Fische, Amphibien und Reptilien. Zurzeit werden über 400 Tiere in etwa 50 Arten und im Vivarium rund 250 Tiere in 50 Arten gehalten.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Koordinaten: 47° 6′ 21″ N, 6° 49′ 20″ O; CH1903: 553211 / 217388