Parentis-en-Born

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Parentis-en-Born
Wappen von Parentis-en-Born
Parentis-en-Born (Frankreich)
Parentis-en-Born
Region Nouvelle-Aquitaine
Département Landes
Arrondissement Mont-de-Marsan
Kanton Grands Lacs (Hauptort)
Gemeindeverband Grands Lacs
Koordinaten 44° 21′ N, 1° 4′ WKoordinaten: 44° 21′ N, 1° 4′ W
Höhe 20–57 m
Fläche 111,55 km2
Einwohner 6.094 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 55 Einw./km2
Postleitzahl 40160
INSEE-Code
Website http://www.parentis.com/

Parentis-en-Born ist eine französische Gemeinde mit 6094 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Landes in der Region Nouvelle-Aquitaine. Sie gehört zum Arrondissement Mont-de-Marsan und zum 2002 gegründeten Gemeindeverband Grands Lacs. Parentis-en-Born ist der Hauptort (chef-lieu) des Kantons Grands Lacs.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Tiefpumpe im Lac de Parentis

Parentis-en-Born liegt im Aquitanischen Becken in der Landschaft Pays de Born in dem großen Waldgebiet Landes de Gascogne und am Rand des Lac de Parentis. Umgeben wird Parentis-en-Born von den Nachbargemeinden Biscarrosse im Norden und Nordwesten, Ychoux im Osten, Pontenx-le-Forges und Lüe im Süden sowie Gastes im Westen und Südwesten.

Gemeindepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Saint-Pierre aus dem 15. Jahrhundert
  • Sporthalle Roland Portalier

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Parentis-en-Born – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien