Parigné-l’Évêque

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Parigné-l’Évêque
Parigné-l’Évêque (Frankreich)
Parigné-l’Évêque
Region Pays de la Loire
Département Sarthe
Arrondissement Le Mans
Kanton Changé
Gemeindeverband Sud-Est du Pays Manceau
Koordinaten 47° 56′ N, 0° 22′ OKoordinaten: 47° 56′ N, 0° 22′ O
Höhe 55–151 m
Fläche 63,4 km2
Einwohner 4.999 (1. Januar 2016)
Bevölkerungsdichte 79 Einw./km2
Postleitzahl 72250
INSEE-Code
Website http://www.parigneleveque.fr/

Kirche Notre-Dame de l’Assomption in Parigné-l’Évêque

Parigné-l’Évêque ist eine französische Gemeinde mit 4999 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2016) im Département Sarthe in der Region Pays de la Loire. Parigné-l’Évêque ist Teil des Arrondissements Le Mans und des Kantons Changé. Die Einwohner nennen sich „Parignéens“.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Umgeben wird Parigné-l’Évêque von den Nachbargemeinden Saint-Mars-la-Brière im Norden, Ardenay-sur-Mérize im Nordosten, Challes im Osten, Le Grand-Lucé im Südosten, Saint-Mars-d’Outillé und Pruillé-l’Éguillé im Süden, Brette-les-Pins im Südwesten, Ruaudin im Westen sowie Changé im Nordwesten. Das Gemeindegebiet wird im Südosten vom Fluss Narais durchquert. Durch die Gemeinde führt die Autoroute A28.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bereits 710 wird der Ort als Patriniaco erwähnt.

Bevölkerungsentwicklung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

1962 1968 1975 1982 1990 1999 2006 2011
2.981 2.965 3.582 4.024 4.324 4.503 4.658 4.811

Quelle: http://www.insee.fr/fr/ffc/docs_ffc/psdc.htm

Gemeindepartnerschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit der britischen Gemeinde Crowland in Lincolnshire (England) besteht seit 1993 und mit der polnischen Stadt Józefów eine Partnerschaft.

Sehenswürdigkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kirche Notre-Dame de l’Assomption, im 15. Jahrhundert erbaut, Umbauten im 17. und 19. Jahrhundert, seit 1984 Monument historique
  • Kapelle Notre-Dame-de-Pitié mit der Totenlaterne, seit 1926 Monument historique (Friedhof seit 1946 Monument historique)
Kapelle Notre-Dame-de-Pitie
  • Schloss Montbaye
  • Schloss La Vaudère aus dem 19. Jahrhundert
  • See von Loudon (Étang de Loudon)

Persönlichkeiten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Parigné-l'Évêque – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien