Parlamentswahl in Norwegen 1965

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Parlamentswahl in Norwegen 1965
(in %) [1]
 %
50
40
30
20
10
0
43,1
21,1
10,4
9,9
8,1
6,0
1,4
keine
Sonst.
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 1961
 %p
   4
   2
   0
  -2
  -4
-3,7
+1,1
+1,6
+0,5
-1,5
+3,6
-1,5
-0,1
Sonst.
2
68
18
13
18
31
68 18 13 18 31 
Von 150 Sitzen entfallen auf:
  • SF: 2
  • DnA: 68
  • Sp: 18
  • KrF: 13
  • V: 18
  • H: 31

Die Parlamentswahl in Norwegen 1965 fand am 13. September 1965 statt. Es war die Wahl zum 49. Storting.

Die konservative Høyre, die Zentrumspartei und vor allem die Venstre konnten Stimmen und Sitze hinzugewinnen. Die Stimmengewinne der Sozialistischen Volkspartei zahlten sich für die Partei jedoch nicht in Sitzen aus. Hauptwahlverlierer war die sozialdemokratische Arbeiterpartei, die gegenüber 1961 sechs Sitze verlor. Dies war eine Folge der Kings-Bay-Affäre, die in der vorangegangenen Legislatur zu einem vorübergehenden Rücktritt von Ministerpräsident Einar Gerhardsen geführt hatte. Zweiter Wahlverlierer war die Christliche Volkspartei. Sie verlor zwei Sitze.

Das Parlament setzte sich aus denselben sechs Parteien zusammen wie in der Legislaturperiode zuvor. Die Parlamentswahl von 1965 markierte einen wichtigen Meileinstein in der norwegischen Geschichte, da die bürgerlichen Parteien erstmals seit dem Zweiten Weltkrieg die Parlamentsmehrheit erobern konnten.

Wahlergebnis[Bearbeiten]

Ergebnis der Parlamentswahl in Norwegen 1965
Partei Stimmen Sitze
Anzahl  % +/− Anzahl +/−
Arbeiterpartei (DnA) 883.320 43,1 −3,7 68 −6
Konservative (H) 433.279 21,1 +1,1 31 +2
Liberale (V) 212.186 10,4 +1,6 18 +4
Zentrumspartei (Sp) 202.063 9,9 +0,5 18 +2
Christliche Volkspartei (KrF) 165.464 8,1 −1,5 13 −2
Sozialistische Volkspartei (SF) 122.721 6,0 +3,6 2
Kommunistische Partei Norwegens (NKP) 27.996 1,4 −1,5
Sonstige 365 0,0
Gesamt 2.047.394 100,0 150
Gültige Stimmen 2.047.394 99,6
Ungültige Stimmen 8.697 0,4
Wahlbeteiligung 2.056.091 85,4
Wahlberechtigte 2.406.866 100,0
Quelle:[1][2][3]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Stortingsvalg. Godkjente stemmer etter parti/valgliste. Prosent Statistisk sentralbyrå (Norwegisch)
  2. Stortingsvalget Statistisk sentralbyrå (Norwegisch)
  3. Stortingsvalg. Valgte representanter etter parti/valgliste Statistisk sentralbyrå (Norwegisch)