Abgeordnetenhauswahl in Tschechien 1996

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
← 1992Abgeordnetenhauswahl 19961998 →
Ergebnis (in %) [1]
 %
30
20
10
0
29,62
26,44
10,33
8,08
8,01
6,36
3,09
8,07
Gewinne und Verluste
im Vergleich zu 1992
 %p
 20
 18
 16
 14
 12
 10
   8
   6
   4
   2
   0
  -2
  -4
  -6
  -8
-10
-12
-14
-16
-18
-20
-0,11
+19,91
-3,72
+1,80
+2,03
+0,43
-0,68
-19,66
Sitzverteilung
      
Von 200 Sitzen entfallen auf:

Die Abgeordnetenhauswahl in Tschechien 1996 zum Abgeordnetenhaus fand am 31. Mai und 1. Juni 1996 statt. Es war die erste Parlamentswahl in der 1993 gegründeten Tschechischen Republik. Im selben Jahr wurde auch der Senat gewählt.

Wahl[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Abgeordnetenhaus wurde nach dem Verhältniswahlverfahren gewählt. Es gab eine Sperrklausel von 5 %. Die Legislaturperiode betrug 4 Jahre.

Wahlergebnis[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die konservative Demokratische Bürgerpartei (ODS) gewann die Wahl mit leichtem Vorsprung vor der Tschechischen Sozialdemokratischen Partei (ČSSD), welche mit 26,44 % der abgegebenen Stimmen das zweitbeste Ergebnis eingefahren hatte. Die Kommunistische Partei Böhmens und Mährens (KSČM) erhielt 10,33 % und war somit als drittstärkste Partei vertreten. Des Weiteren zogen die Christdemokratische Volkspartei (KDU-ČSL) mit 8,08 %, die Republikanische Partei (SPR-RSČ) mit 8,00 % und die liberal-konservative Demokratische Bürgerallianz (ODA) mit 6,36 % ins Parlament ein.

Ergebnis der Abgeordnetenhauswahl in Tschechien 1996
Partei Stimmen Sitze
Anzahl  % +/− Anzahl +/−
Demokratische Bürgerpartei (ODS) 1.794.560 29,62 −0,11 68
Tschechische Sozialdemokratische Partei (ČSSD) 1.602.250 26,44 +19,91 61 +45
Kommunistische Partei Böhmens und Mährens (KSČM) 626.136 10,33 −3,72 22 −13
Christliche und Demokratische Union – Tschechoslowakische Volkspartei (KDU-ČSL) 489.349 8,08 +1,80 18 +3
Koalition für die Republik – Republikanische Partei der Tschechoslowakei (SPR-RSČ) 485.072 8,01 +2,03 18 +4
Demokratische Bürgerallianz (ODA) 385.369 6,36 +0,43 13 −1
Rentner für Lebenssicherheiten (DŽJ) 187.455 3,09 −0,68
Demokratische Union (DEU) 169.796 2,80 Neu Neu
Freie Demokraten – Liberal-volkssoziale Partei (SD-LSNS) 124.165 2,05 Neu Neu
Linker Block (LB) 85.122 1,40 Neu Neu
Unabhängig (NEZ) 30.125 0,50 Neu Neu
Böhmisch-Mährische Union Mittwoch (ČMUS) 27.490 0,45 Neu Neu
Bewegung der Autonomen Mähren und Schlesier – Mährische Nationale Vereinigung (HSMS-MNSj) 25.198 0,42 Neu Neu
Mährische Nationalpartei 16.580 0,27 Neu Neu
Partei der Demokratischen Linken (SDL) 7.740 0,13 Neu Neu
Tschechische Rechte (ČP) 2.808 0,05 Neu Neu
Gesamt 6.059.215 100,00 200
Gültige Stimmen 6.059.215 99,39 +15,75
Ungültige Stimmen 37.189 0,61 −15,75
Wahlbeteiligung 6.096.404 76,41 −8,56
Nichtwähler 1.894.366 23,59 +8,56
Wahlberechtigte 7.990.770
Quelle: Tschechisches Statistisches Amt[1]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Offizielles Ergebnis der Abgeordnetenhauswahl 1996Tschechisches Statistisches Amt (tschechisch)