Parrot SA

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Parrot SA
Rechtsform Aktiengesellschaft
ISIN FR0004038263
Gründung 1994
Sitz Paris, Frankreich
Leitung Henri Seydoux[1]
Mitarbeiterzahl 817[2]
Umsatz 243,9 Mio. EUR[2]
Branche Elektronik
Website www.parrotcorp.com
Stand: 31. Dezember 2014

Parrot SA ist ein französisches Unternehmen, das Geräte zur drahtlosen Kommunikation entwickelt und vertreibt. Das Unternehmen ist in der CAC Small gelistet.

Produkte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Drohnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

AR.Drone[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das bekannteste Produkt ist der 2010 vorgestellte "Parrot AR.Drone". Dieser ferngesteuerte Mini-Quadrocopter kann über eine Mobile App, die für Apple iOS und Android zur Verfügung steht, vom Benutzer gesteuert werden. Die Bebop ist ein Quadcopter, der mittlerweile in der zweiten Version vorliegt. Sie kann per Smartphone, aber auch über den Skycontroller gesteuert werden.

Disco[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der zweiten Jahreshälfte 2016 brachte das Unternehmen ferner die „Parrot Disco“ auf den Markt. Dabei handelt es sich um eine Drohne, bei der nicht mehr das Aufnehmen von Videomaterial, sondern, durch eine Ausführung als schnelles Nurflügelflugzeug in Kombination mit einem Head-Mounted Display, das Flugerlebnis selbst im Vordergrund stehen soll.

Anafi[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Juli 2018 kam die "Parrot Anafi" auf den Markt, eine nach Firmenangaben faltbare Drohne mit minimalem Platzbedarf und einer hochauflösenden, um 180° vertikal schwenkbaren Zoom-Kamera. Der Zoom ist hierbei Digital, jedoch durch die höhere Auflösung des Sensors bei Ultra-HD-Aufnahmen 1,4-fach und bei Full-HD-Aufnahmen 2,8-fach verlustfrei.[3]

Bebop 2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Parrot Bebop 2 ist eine leichte und kompakte Video-Drohne, die mit einem Gewicht von 500 g eine Flugzeit von knapp 25 Minuten erreicht. Videos werden in Full-HD aufgenommen und durch eine unternehmenseigene Software stabilisiert. Die Drohne besitzt keinen mechanischen Gimbal, sondern eine elektronische 3-Achsen-Bildstabilisierung.[4]

Mambo[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Parrot Mambo ist eine 63 g leichte Drohne. Sie gehört zu der Minidrones Serie.[5]

Weitere Produkte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Daneben stellt das Unternehmen unter anderem folgende Produkte her:

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Parrot SA – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Corporate Governance
  2. a b Geschäftsbericht 2014 (englisch)
  3. "Anafi-Beschreibung" auf Parrot.com
  4. "Parrot Bebop 2 Beschreibung aus Testbericht" In: Drohne-check.de. Abgerufen am 3. April 2019
  5. Parrot Mambo drone with FPV camera, parrot.com. Abgerufen am 1. Juli 2019 (englisch)

Koordinaten: 48° 52′ 44,4″ N, 2° 22′ 2,6″ O