Parsec

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Physikalische Einheit
Einheitenname Parsec

Einheitenzeichen
Physikalische Größe(n) Länge
Formelzeichen
Dimension
System Astronomische Maßeinheiten
In SI-Einheiten
Benannt nach parallax second
Abgeleitet von Astronomische Einheit, Bogensekunde
Sternparallaxe (nicht maßstäblich)

Das Parsec (Kurzwort aus englisch parallax second; Einheitenzeichen pc,[1] teilweise lehnübersetzt Parallaxensekunde[2]) ist ein astronomisches Längenmaß. Es ist die Entfernung, aus welcher der mittlere Erdbahnradius (= 1 AE, Astronomische Einheit), also der mittlere Abstand zwischen Sonne und Erde, unter einem Winkel von einer Bogensekunde erscheint[3] und entspricht etwa 3,26 Lichtjahren bzw. etwa 206.000 Astronomischen Einheiten oder etwa 30,9·1015 Metern (30,9 Billionen km).

Es hat seinen Ursprung in der Entfernungsmessung über Sternparallaxen. Parallaxenwinkel der nächstgelegenen Sterne, bezogen auf den Erdbahnradius, betragen knapp eine Bogensekunde. Weiter entfernte Sterne haben kleinere Parallaxen. Der Kehrwert der Sternparallaxe in Bogensekunden ist die Entfernung in Parsec. In der Fachsprache sind Angaben in Parsec weitaus üblicher als in Lichtjahren. Gebräuchlich sind insbesondere das Kiloparsec (kpc) für galaktische Entfernungen und das Megaparsec (Mpc) für darüber hinaus.

Berechnung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Befände sich ein Stern in 1 Parsec Entfernung von der Sonne, so würde sich dieser von der Erde aus betrachtet durch die Bewegung der Erde um die Sonne vor dem Hintergrund weit entfernter Objekte um 1 Bogensekunde um seine mittlere Lage hin und her bewegen. Aus dem Bild liest man ab, dass das Verhältnis von 1 Astronomischer Einheit zu 1 Parsec dem Bogenmaß von 1 Bogensekunde, 1°/3600 =2π/360/3600 rad ≈ 4,8481368 µrad entspricht. 1 Parsec ist damit 360·3600/2π ≈ 206264,8-mal so groß wie 1 Astronomische Einheit.

2012 wurde die Astronomische Einheit durch die Resolution B2 der IAU als exakt 149,5978707 Millionen Kilometer definiert.[4] Konsequenterweise folgte die IAU-Resolution B2, 2016[5] der 24. Generalversammlung im August 2015 mit der Definition 1 pc = Astronomische Einheiten und somit näherungsweise Meter.

Beispiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Proxima Centauri, der dem Sonnensystem nächstgelegene Stern, ist etwa 1,3 Parsec (4,2 Lichtjahre) entfernt. Gaia kann diese Entfernung auf 0,003 Prozent genau bestimmen.
  • Die Skalenhöhe für die Abnahme der Dichte junger Sterne mit dem Abstand von der galaktischen Ebene und der Durchmesser der lokalen Blase betragen beide etwa 100 pc.
  • Parallaxen können mit dem Satelliten Gaia für jeden Stern bis zur 20. Größenklasse bestimmt werden. Für Sterne bis zur 15. Größenklasse können Entfernungen in der Nähe des Zentrums der Milchstraße (8 kpc) noch auf etwa 20 Prozent genau bestimmt werden.
  • Die nächstgelegene Radiogalaxie (NGC 5128 oder Centaurus A) ist von der Erde 3 Mpc entfernt.
  • Der sogenannte Virgohaufen mit etwa 3000 Spiralgalaxien ist von der Erde etwa 22 Mpc entfernt, der Comahaufen 120 Mpc. Im Durchschnitt sind solche Haufen 50 Mpc voneinander entfernt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Wiktionary: Parsec – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Parsec. In: Duden, Bibliographisches Institut; 2017
  2. Peter Kurzweil: Das Vieweg Einheiten-Lexikon. Vieweg, 1999, ISBN 978-3-322-92921-1 (google.de).
  3. Measuring the Universe – The IAU and astronomical units. In: iau.org, abgerufen im Mai 2015
  4. Resolution B2 on the re-definition of the astronomical unit of length. (PDF) abgerufen 14. September 2016
  5. Four Resolutions to be Presented for Voting at the IAU XXIX GA – Resolution B2, Note 4. abgerufen 14. September 2016