Parsons Green (London Underground)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Stationsgebäude

Parsons Green ist eine oberirdische Station der London Underground im Stadtbezirk London Borough of Hammersmith and Fulham. Sie liegt in der Travelcard-Tarifzone 2 auf einem Viadukt über der Parsons Green Lane. Im Jahr 2011 nutzten 5,94 Millionen Fahrgäste diese von der District Line bediente Station.[1] Südöstlich davon liegt eine Abstellanlage.

Die Eröffnung der Station erfolgte am 1. März 1880 durch die Metropolitan District Railway, die Vorgängergesellschaft der District Line, im Zusammenhang mit der Inbetriebnahme der Strecke zwischen West Brompton und Putney Bridge. Der elektrische Betrieb begann am 23. Juli 1905.[2]

Parsons Green liegt an der geplanten Bahnstrecke Chelsea-Hackney, einer Verbindung durch das Stadtzentrum Londons (auch als Crossrail 2 bezeichnet). Sollte die Strecke gebaut werden, so würden südlich von Parsons Green Crossrail-Züge jene der District Line ablösen. Unmittelbar nordöstlich der Station würde die Tunnelstrecke durch Chelsea abzweigen.[3]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Parsons Green (London Underground) – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. 2011 annual entries and exits (MS Excel; 200 kB), Transport for London
  2. District Line. Clive’s Underground Line Guides, abgerufen am 21. Januar 2013 (englisch).
  3. Crossrail 2 - alwaystouchout.com
Vorherige Station Transport for London Nächste Station
Putney Bridge District line flag box.png Fulham Broadway

51.47528-0.20111Koordinaten: 51° 28′ 31″ N, 0° 12′ 4″ W