Parteitag der CDU Deutschlands 2019

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Koordinaten: 51° 23′ 48″ N, 12° 24′ 10″ O

Cdu-logo.svg
Titel 32. ordentlicher Parteitag
Ordnungsnummer 32
Ort Leipzig
Halle Messegelände
Beginn 22. November 2019
Dauer (in Tagen) 2
Delegierte 1.001
Website Webseite bei der CDU-Bundespartei

Der Parteitag der Christlich Demokratischen Union Deutschlands am 22. und 23. November 2019 auf dem Messegelände in Leipzig ist der 32. ordentliche Parteitag der CDU. Da nur eine Nachwahl durchgeführt werden muss, ist dies ein programmatischer Parteitag.[1] Als Nachfolgerin von Ursula von der Leyen als stellvertretende Vorsitzende wurde Silvia Breher gewählt.[2]

Voraussichtlicher Ablauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auf der Tagesordnung steht u. a. die Diskussion über zwei Anträge des Bundesvorstandes „Nachhaltigkeit, Wachstum, Wohlstand – Die Soziale Marktwirtschaft von morgen“ und zur „Digitalcharta Innovationsplatt-form: D – Verteilte Systeme und offene Schnittstellen für die digitale Zukunft“.[3]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Parteitag der CDU Deutschlands 2019 – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Robert Birnbaum: Die Skepsis gegenüber Kramp-Karrenbauer wächst. In: Tagesspiegel Online. Verlag Der Tagesspiegel GmbH, 6. Oktober 2019, abgerufen am 18. November 2019.
  2. CDU: Silvia Breher auf Parteitag zur neuen Vizevorsitzenden gewählt - SPIEGEL ONLINE. Abgerufen am 23. November 2019.
  3. Einladung zum 32. Parteitag der CDU Deutschlands. (PDF) CDU, abgerufen am 18. November 2019.