Partizánska Ľupča

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Partizánska Ľupča
Wappen Karte
Wappen von Partizánska Ľupča
Partizánska Ľupča (Slowakei)
Partizánska Ľupča
Partizánska Ľupča
Basisdaten
Staat: Slowakei
Kraj: Žilinský kraj
Okres: Liptovský Mikuláš
Region: Liptov
Fläche: 92,403 km²
Einwohner: 1.263 (31. Dez. 2018)
Bevölkerungsdichte: 14 Einwohner je km²
Höhe: 568 m n.m.
Postleitzahl: 032 15
Telefonvorwahl: 044
Geographische Lage: 49° 4′ N, 19° 26′ OKoordinaten: 49° 4′ 0″ N, 19° 26′ 0″ O
Kfz-Kennzeichen: LM
Kód obce: 510904
Struktur
Gemeindeart: Gemeinde
Gliederung Gemeindegebiet: 3 Gemeindeteile
Verwaltung (Stand: November 2018)
Bürgermeister: Ladislav Balážec
Adresse: Obecný úrad Partizánska Ľupča
417
032 32 Partizánska Ľupča
Webpräsenz: www.partizanskalupca.sk
Statistikinformation auf statistics.sk

Partizánska Ľupča (bis 1946 „Nemecká Ľupča“; deutsch Deutschliptsch, ungarisch Németlipcse) ist eine Gemeinde in der Nordslowakei. Sie liegt im Talkessel Podtatranská kotlina, 15 km von Ružomberok und 20 km von Liptovský Mikuláš entfernt.

Evangelische Kirche im Dorf

Der Ort wurde von deutschen Bergleuten gegründet und 1252 erstmals schriftlich erwähnt. Der aufstrebende Ort erhielt 1270 weitreichende Bergrechte. Er gilt damit als älteste Stadt der Liptau. Die Bodenschätze versiegten allerdings sehr rasch, wodurch die Stadt zu einem Dorf herabsank. Die deutsche Bevölkerung im Ort war bereits im 19. Jahrhundert gänzlich in der slowakischen Sprachgruppe aufgegangen. Nach 1945 wurde der Namenszusatz „Nemecká“ (Deutsch) durch „Partizánska“ („Partisanen“) ersetzt.

Neben dem Hauptort gehören zur Gemeinde auch die Dörfer Magurka (1882 eingemeindet) und Železné in der Niederen Tatra.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Commons: Partizánska Ľupča – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien