Pashchimi Singhbhum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Distrikt Pashchimi Singhbhum
Lagekarte des Distrikts
Bundesstaat Jharkhand
Division: Kolhan
Verwaltungssitz: Chaibasa
Fläche: 5351,41 km²
Einwohner: 1.502.338 (Stand 2011)
Bevölkerungsdichte: 280 Ew./km²
Website: http://chaibasa.nic.in/

Pashchimi Singhbhum (Hindi: पश्चिमी सिंहभूम जिला; englisch West Singhbhum district) ist ein Distrikt im indischen Bundesstaat Jharkhand.

Der Distrikt befindet sich im Süden von Jharkhand. Er entstand am 16. Januar 1990, als der damalige Distrikt Singhbhum in Pashchimi Singhbhum und Purbi Singhbhum aufgespaltet wurde.[1] Am 1. April 2001 wurde ein Teil des Distrikts abgetrennt und bildet seitdem den neu gegründeten Distrikt Seraikela Kharsawan. Die Distriktverwaltung befindet sich in der Stadt Chaibasa. Der Distrikt erstreckt sich über eine Fläche von 5351,41 km².[1]

Bevölkerung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Beim Zensus 2011 betrug die Einwohnerzahl von Pashchimi Singhbhum 1.502.338.[2] 10 Jahre zuvor lag sie noch bei 1.233.945.[2] Das Geschlechterverhältnis lag bei 1005 Frauen auf 1000 Männer.[2] Die Alphabetisierungsrate betrug 58,63 % (71,13 % bei Männern, 46,25 % bei Frauen).[2] 28,22 % der Bevölkerung sind Hinduisten, 5,83 % Christen.[2]

Verwaltungsgliederung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pashchimi Singhbhum ist in folgende 3 Sub-Divisionen gegliedert:

Diese sind in Anchals und Blöcke unterteilt.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b http://chaibasa.nic.in/
  2. a b c d e www.census2011.co.in