Passo San Antonio

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Passo San Antonio
Passo San Antonio Blick auf das Wirtshaus in nördlicher Richtung.

Passo San Antonio Blick auf das Wirtshaus in nördlicher Richtung.

Himmelsrichtung Nord Süd
Passhöhe 1489 m s.l.m.
Provinz Belluno (Region Venetien)
Wasserscheide PàdolaPiave AnsieiPiave
Talorte Pàdola Sta. Caterina, Auronzo di Cadore
Ausbau Strada Provinciale 532
Wintersperre November bis März
Gebirge Sextener Dolomiten
Karte
Passo San Antonio (Italien Nord)
Passo San Antonio
x
Koordinaten 46° 33′ 26″ N, 12° 29′ 1″ O46.55732612.483731489Koordinaten: 46° 33′ 26″ N, 12° 29′ 1″ O

Der Passo San Antonio (1489 m) liegt südlich der Karnischen Alpen südöstlich des Kreuzbergpasses an der italienischen Bundesstraße ss532. Talorte sind Pàdola im Val Pàdola im Norden und Sta. Caterina im Süden. Die Streckenlänge beträgt 17 km, zu bewältigender Höhenunterschied 614 m. Wintersperre von November bis März. Der Pass ist nur schwach frequentiert und daher nicht in allen Straßenkarten zu finden.

Des Weiteren gibt es einen gleichnamigen italienischen Pass an der SP8 östlich des Lago Maggiore. Er führt von Vararo aus Richtung Nordost und verzweigt dann nach Arcumggia bzw. nach Ponticello. Der Pass ist sehr eng (Fahrbahnbreite unter 3 m).

Galerie[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Passo San Antonio – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien