Patria Jiménez

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Patria Jiménez auf einer Internationalen Konferenz zu LGBT Menschenrechten, 2006

Elsa Patria Jiménez Flores (* 1957 in San Luis Potosi, Mexiko) ist eine mexikanische Politikerin.

Seit den Parlamentswahlen von 1997 ist Jiménez die erste offen homosexuelle Abgeordnete im mexikanischen Parlament.[1] Sie gehört als Politikerin der Partei Partido de la Revolución Democrática (PRD) an.[2] Jiménez ist die Vorsitzende der mexikanischen LGBT-Organisation El Clóset de Sor Juana.[3] Die Organisation ist als NGO-Organisation bei der UNO zugelassen.[4] Der Name der LGT-Organisation erinnert an die katholische Nonne und Dichterin Juana Inés de la Cruz.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Pacificnews:Election of Gay Legislator Marks Major Shift in Land of Machismo (Memento des Originals vom 3. Januar 2008 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/news.pacificnews.org
  2. CNN:Patria Jiménez
  3. CimacNoticias: Con Patria Jiménez la diversidad sexual llega al Senado (spanisch) (Memento des Originals vom 27. September 2007 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.cimacnoticias.com
  4. UNO

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]