Patriarchalvikar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ein Patriarchalvikar ist der Generalvikar oder der örtliche Stellvertreter eines Patriarchen in der katholischen Kirche und in verschiedenen Ostkirchen.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]