Patricia Janečková

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Patricia Janečková (* 18. Juni 1998 in Münchberg, Deutschland) ist eine slowakische Sängerin (Sopran).

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Patricia Janečková wurde in Deutschland als Tochter slowakischer Eltern geboren. Im Alter von drei Monaten zogen ihre Eltern mit ihr ins tschechische Ostrava um, wo sie aufwuchs und heute noch lebt.

Sie war bereits im Kindesalter von der Oper fasziniert und Mitglied des Opernstudios des Antonín-Dvořák-Theaters in Ostrava. Im Dezember 2010 gewann Patricia Janečková in der Stimmlage Sopran die tschechisch-slowakische Talentshow Talentmania. 2011 brachte sie zusammen mit dem Komponisten, Dirigenten und Produzenten Oskar Rózsa ihr Debütalbum heraus. 2014 erhielt sie beim Sacred Music International Competition in Rom als jüngste Teilnehmerin den ersten Preis.[1] Im November 2017 hatte sie als Galatea in Händels Acis and Galatea ihre erste bedeutende Rolle.[2]

Diskografie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Georg Friedrich Händel: Acis and Galatea. ABC Theater, Prag, Patricia Janečková als Galatea. Digitalmedium (Video), Iconic Arts, 2017.[3]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Videodokument von der Preisverleihung der Sacred Music International Competition 2014. Concorso musica sacra, 10. November 2014, abgerufen am 1. Mai 2017 (englisch).
  2. Acis & Galatea - Handel - Patricia Janeckova - Valtice - 2017. Videodokument in Youtube, abgerufen am 15. November 2018.
  3. Acis and Galatea - Prague, 2017 (High Definition). Iconic Arts, abgerufen am 15. November 2018 (englisch).