Patrick Bevin

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Qsicon Ueberarbeiten.svg
Artikel eintragen Dieser Artikel wurde aufgrund von inhaltlichen Mängeln in der Qualitätssicherung des Portals Radsport eingetragen. Dies geschieht, um die Qualität der Artikel aus dem Themengebiet Radsport auf ein akzeptables Niveau zu bringen. Bitte hilf mit, die inhaltlichen Mängel dieses Artikels zu beseitigen, und beteilige dich bitte an der Diskussion! Cycling (road) pictogram.svg

Patrick Bevin (* 2. Mai 1991) ist ein neuseeländischer Straßenradrennfahrer.

Patrick Bevin gewann 2008 eine Etappe bei der Tour of Canterbury und wurde dort Dritter der Gesamtwertung. Im nächsten Jahr gewann er die Cycle Challenge Taranaki und die Gesamtwertung der Tour of Taranaki. Bei der Ozeanienmeisterschaft in Australien gewann er in der Juniorenklasse die Bronzemedaille im Einzelzeitfahren und Gold im Straßenrennen. Bei der Tour of Southland konnte Bevin 2009 zwei Etappen für sich entscheiden.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2009
  • Bronzen medaille.svg Ozeanienmeisterschaft – Einzelzeitfahren (Junioren)
  • Gouden medaille.svg Ozeanienmeisterschaft – Straßenrennen (Junioren)
  • zwei Etappen Tour of Southland
2012
2014
  • zwei Etappen An Post Rás
  • NeuseelandNeuseeland Neuseeländischer Meister – Kriterium
2015
2016
  • NeuseelandNeuseeland Neuseeländischer Meister – Einzelzeitfahren
  • Mannschaftszeitfahren Czech Cycling Tour
2018

Teams[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]