Patrick Day

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Patrick Day (* 9. August 1992 in Freeport, New York; † 16. Oktober 2019 in Chicago, Illinois)[1] war ein US-amerikanischer Boxer.

Leben[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Day wurde 1992 in Freeport, New York geboren.[2] Während seiner professionellen Boxkarriere absolvierte er einen Associate Degree in Ernährungswissenschaften am Nassau Community College und einen Bachelor-Abschluss in Health and Wellness an der Kaplan University.[3]

2012 gewann Day das New York Golden Gloves tournament.[4] Sein Amateurrekord lag bei 75:5, darunter gewann er zwei nationale Amateurmeisterschaften. Er galt als bester US-amerikanischer Boxer in der 152-Pfund-Amateurklasse und war 2012 als Ersatz des US-amerikanischen Kaders bei den Olympischen Spielen von London eingeplant.[1]

Day stieg in der Folge zu den Top-10-Boxern im Junioren-Mittelgewicht der IBF und des WBC auf. Er gewann den WBC-Continental-Americas-Titel und den IBF-Intercontinental-Titel in der Klasse von 154 Pfund.[5]

Day erlitt ein Schädel-Hirn-Trauma, als er in einem Kampf gegen Charles Conwell um einen USBA-Super-Weltergewicht-Titel am 12. Oktober 2019 K. o. ging und mit einer Trage aus dem Ring transportiert werden musste. Er wurde ins Northwestern Memorial Hospital in Chicago eingeliefert und starb vier Tage später.[6] Es war nach dem Tod des Russen Maxim Dadaschew und des Argentiniers Hugo Alfredo Santillán der dritte tödliche Kampfausgang in einem Jahr.[7] Der Fall löste eine Debatte über den Schutz vor schweren Gehirnverletzungen für Boxer beim Kampf aus.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Douglas Wood: Boxer Patrick Day dies four days after being knocked out. In: CNN, 16. Oktober 2019. 
  2. Matt Eppers: Boxer Patrick Day dies after suffering traumatic brain injury in super welterweight fight. In: USA TODAY.
  3. Jake Donovan: Patrick Day's Tragic Passing – A Time To Remember a Good Man. In: Boxing Scene. 16. Oktober 2019. Abgerufen am 16. Oktober 2019.
  4. Des Bieler: Patrick Day hospitalized in extremely critical condition after fight. In: The Washington Post. 13. Oktober 2019. Abgerufen am 16. Oktober 2019.
  5. Day, 27, dies of brain injuries from Sat. knockout. In: ESPN.com. 16. Oktober 2019.
  6. Boxer Patrick Day Dead at 27 From Brain Injuries After KO Loss to Charles Conwell. In: TMZ.com. 16. Oktober 2019. Abgerufen am 16. Oktober 2019.
  7. Dritter Todesfall in einem Jahr: Bund deutscher Berufsboxer fordert Konsequenzen, auf sportschau.de. Abgerufen am 17. Oktober 2019.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]