Patrick Fabian (Fußballspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Patrick Fabian
Personalia
Geburtstag 11. Oktober 1987
Geburtsort HagenDeutschland
Größe 194 cm
Position Abwehr
Junioren
Jahre Station
1993–1999 VfB Westhofen
1999–2000 SF Oestrich-Iserlohn
2000–2006 VfL Bochum
Herren
Jahre Station Spiele (Tore)1
2006–2013 VfL Bochum II 111 (0)
2007–2020 VfL Bochum 148 (5)
1 Angegeben sind nur Ligaspiele.
Stand: Saisonende 2019/20

Patrick Fabian (* 11. Oktober 1987 in Hagen) ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler. Der rechtsfüßige Abwehrspieler stand beim VfL Bochum unter Vertrag.[1]

Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seine Karriere begann 1993 beim VfB Westhofen in Schwerte.[2] 1999 kam dann der Wechsel zu den Sportfreunden Oestrich-Iserlohn, die er 2000 Richtung VfL Bochum verließ. 2007 rückte er in den Profikader auf und gab am 14. Februar 2009 beim Derbysieg gegen den FC Schalke 04 sein Bundesligadebüt. Zwischen 30. März 2011 und den folgenden 16 Monaten erlitt Fabian in kurzen Abständen drei Risse des Kreuzbandes im rechten Knie, aufgrund derer er insgesamt 28 Monate ausfiel. Erst am ersten Spieltag der Saison 2013/14 konnte er im Auswärtsspiel beim 1. FC Union Berlin (2:1) sein Comeback feiern. Etwa eine Woche später gelang ihm im Heimspiel gegen Dynamo Dresden (1:1) mit dem zwischenzeitlichen Führungstreffer zum 1:0 sein erstes Tor im Profifußball.[3]

Nach 20 Jahren als Fußballer im Verein beendete er nach der Zweitligasaison 2019/20 seine aktive Karriere. Dem VfL Bochum blieb er als Assistent der Geschäftsführung erhalten.[4]

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Seinen bisher größten sportlichen Erfolg feierte er 2005 mit dem Gewinn der A-Junioren-Vizemeisterschaft.

Privates[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neben seiner Fußballkarriere absolviert Fabian ein Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Fernuniversität Hagen.

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ralf Debat: VfL Bochum: „Urgestein“ Patrick Fabian bleibt Verein erhalten. In: MSPW - Media Sportservice. Abgerufen am 20. Juli 2020 (deutsch).
  2. Patrick Fabian: Ein Westhofener in der 1. Liga. (Memento vom 22. August 2010 im Internet Archive) (März 2009)
  3. Fiel vollendet überragend in den rechten Winkel (Juli 2013)
  4. So emotional war das letzte Heimspiel für VfL-Legende Patrick Fabian. In: Reviersport.de. Abgerufen am 20. Juli 2020 (deutsch).