Patrick Fabian (Schauspieler)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Patrick Fabian auf der Comic-Con International 2018

Patrick Fabian (* 7. Dezember 1964 in Pittsburgh) ist ein US-amerikanischer Film-, Fernseh- und Theaterschauspieler. Fabian arbeitet seit den frühen 1990er-Jahren als Schauspieler und ist in über hundert Produktionen zu sehen. Er spielte vor allem Gastrollen in Fernsehserien. Seit 2015 gehört er zur Hauptbesetzung der AMC-Serie Better Call Saul.

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fabian wuchs im US-Bundesstaat Pennsylvania auf. Er absolvierte die Cedar Cliff High School in Camp Hill, besuchte die Penn State University und erhielt seinen Bachelor in Schauspiel.[1] Daraufhin zog er in den 1980er Jahren nach Kalifornien, wo er den Master-Abschluss an der California State University, Long Beach erlangte.

Fabians Theaterarbeiten in New York umfassen The Food Chain von Nicky Silver und Humpty Dumpty von Eric Bogosian, auf nationaler Tour spielte er in Six Degrees of Separation und in Los Angeles spielte er Diva von Howard Gould und Dinner With Friends von Donald Margulies.

Fabian machte sein Fernsehdebüt 1992 in einer Folge der Serie Mord ohne Spuren. Es folgten Gastrollen in verschiedenen Fernsehserien. Darunter waren auch einige wiederkehrende Rollen, unter anderem in Veronica Mars, Big Love, Die himmlische Joan und California High School. 2011 hatte Fabian bei dem Film Der letzte Exorzismus die Hauptrolle des Reverend Cotton Marcus inne. Für diese Darstellung erhielt er mehrere Auszeichnungen. Seit 2015 ist er als Howard Hamlin in der AMC-Fernsehserie Better Call Saul zu sehen.

Patrick Fabian ist verheiratet mit der Drehbuchautorin und Schauspielerin Mandy Steckelberg. Die beiden haben zwei Töchter und leben in Los Angeles.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Jewel Wicker: 'Breaking Bad' prequel: Cedar Cliff grad talks starring in 'Better Call Saul'. In: pennlive.com. PennLive.com, 3. Februar 2015, abgerufen am 18. August 2015 (englisch).