Paul Herman

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Paul Herman (* 29. März 1946 in Brooklyn, New York City) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, der vor allem durch seine Darstellung zwielichtiger Typen bekannt ist.

Leben und Karriere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Paul Herman, geboren 1946 in Brooklyn, trat in bekannten Filmen wie Es war einmal in Amerika, Auf kurze Distanz, Crazy Heart, Silver Linings und Reine Nervensache 2 in Nebenrollen auf. In der erfolgreichen Serie Die Sopranos spielte er die Nebenrolle des Peter "Beansie" Gaeta. In den Martin Scorsese-Filmen Die Farbe des Geldes, Good Fellas – Drei Jahrzehnte in der Mafia und Casino spielte er kleine Nebenrollen bzw. eine Statistenrolle. In Crazy Heart spielte Herman Manager von Jack Greene (Jeff Bridges) einem abgebrannten Sänger.[1] Er war Eigentümer des Columbus Cafe zusammen mit Mikhail Baryshnikov. Es lag an der Columbus Avenue nahe der Lincoln Center.

Filmographie (Auszug)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Crazy Heart page IMDb. Abgerufen am 18. April 2010.